Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.91 / 5,00
4638 Bewertungen
Shopauskunft 4.91 / 5,00 (4638 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Regina
23.06.2021
Birgit
22.06.2021
maguetl
19.06.2021
Nadine MdB
19.06.2021
Martina
18.06.2021
UI
16.06.2021
Ariella
16.06.2021
vlieselinchen
16.06.2021
Simone
15.06.2021
Doro
14.06.2021

Nhe Dein Babynest jetzt einfach selber

05.06.2021 10:39

Anleitung: Babynest selber nhen

Kennst Du auch schon die kuscheligen Babynestchen, die es schon seit vielen Jahren in Schweden und nun auch schon einige Jahre hier in Deutschland gibt? Vielleicht hast Du sie irgendwann schon in einer der vielen Nhgruppen in den sozialen Medien entdeckt oder sogar live bei Freunden gesehen?

Bei vielen ist es mittlerweile ein kaum wegzudenkendes Musthave in der Baby-Erstausstattung und auch ein tolles Geschenk fr alle werdenden Eltern. Es eignet sich hervorragend, um das Baby auf dem Sofa abzulegen oder aber auch um es sicher umrandet in Deinem Bett schlafen zu lassen. Durch die kuschelig weiche Umrandung gibt es dem Baby das Gefhl von Geborgenheit. Denn ganz oft bentigen die kleinen Muse noch eine rumliche Begrenzung, um sich sicher und behtet zu fhlen. Es eignet sich aber auch super als schnelle Wickelunterlage oder Reisebettchen und sogar etwas grere Kinder verwenden es immer noch gerne. Dadurch, dass die Unterseite geffnet werden kann, dient es noch lnger als kuscheliger Rckzugsort auch fr Kleinkinder.

Vielleicht denkst Du nun: Oh wie toll, aber das ist sicherlich wahnsinnig schwer zu nhen? Dann gibt es tolle Nachrichten fr Dich: Es ist gar nicht schwer und kann ganz einfach auch von Dir selber genht werden! Auch Du kannst Dir mit unserer Schritt-fr-Schritt-Anleitung so ein ses Babynest fr dein Baby oder es als Geschenk fr eine liebe Freundin nhen. Und sollte Dir die Auswahl der richtigen Stoffe schwerfallen, dann gibt es im Shop unter der Rubrik Stoffpakete wunderschne Kombinationen mit allen bentigten Materialien, die extra fr Dich zusammengestellt wurden. Schau direkt mal vorbei, dann kannst Du bestimmt ganz schnell starten.

Folgende Materialien bentigst Du:

  • einen groen Bogen Papier mind. 100 x 80 cm
  • groes Lineal
  • Bleistift
  • Papierschere
  • 2 Stoffe je ca. 100 x 80 cm fr die Ober- und Unterseite (Am besten eignen sich undehnbare Webwarestoffe, wie weiche Baumwolle/Popeline, Musselin, Frottee, Waffelpique etc. Mchtest du einen dehnbaren Stoff verwenden solltest du unbedingt eine Bgeleinlage zur Verstrkung nutzen da sich das Babynest beim spteren Ausstopfen sonst unschn ausbeult bzw. es das Zusammennhen unntig erschwert.)
  • Volumenvlies ca. 65 x 45 cm(Je dicker umso weicher und kuscheliger ist spter das Babynest. Wir empfehlen eine Dicke von mindestens 3cm. Solltest Du so dickes Volumenvlies nicht haben/bekommen kannst Du auch mit mehreren Lagen dnnerem Vlies arbeiten. Dementsprechend musst Du die bentigte Menge dann erhhen.)
  • Stecknadeln bzw. Stoffklammern
  • ca. 700-800g Fllwatte(Tipp: Hierfr eignen sich auch hervorragend Deko- oder gnstige Kopfkissen z.B. vom schwedischen Mbelhaus)
  • ca.3,50m Ripsband oder Baumwollschrgband mit mind. 2cm Breite
  • ca. 4m Kordel ca. 6-8mm
  • optional 2 Kordelstopper
  • Kreidestift/Trickmarker
  • farblich passendes Nhgarn
  • Stoffschere/Rollschneider
  • Sicherheitsnadel
  • Nhmaschine (optional: Overlock)

Du bist noch auf der Suche nach dem passenden Stoff?

Dann schau doch direkt mal bei unserenStoffpaketenvorbei.
Hier findest Du auch direkt diepassenden Stoffpakete fr Dein Babynest:

Jetzt direkt anschauen!

Zuschnitt

Das Babynest hat eine fertige Gre von ca. 80 x 55 cm, wenn es unten zusammengebunden ist und 90 x 65 cm wenn Du es unten offen lsst.

Im ersten Schritt erstellst Du Dir mit Hilfe des groen Papierbogens ein Schnittmuster. Dieser sollte mindestens die Gre 100x80 cm haben. Du kannst dafr entweder spezielles Schnittmusterpapier verwenden oderauch ganz einfach Geschenk- oder Packpapier. Auerdem bentigst Du ein langes Lineal und einen Bleistift. Wenn Du mchtest kannst Du als Hilfsmittel fr die Rundungen noch einen runden Gegenstand bzw. eine lange Schnur verwenden.

(1) Zunchst faltest Du den groen Papierbogen mit der langen Seite aufeinander und halbierst ihn so:

(2) Nun zeichnest Du Dir mit dem langen Lineal ein Rechteck mit den Maen 17,5 cm x 20 cm an die Bruchkante des Papierbogens.

(3) Anschlieend zeichnest Du Dir von der Mitte der 20 cm Linie bis zur Auenkante des Papiers eine Rundung. Entweder frei Hand oder Du suchst dir einen runden Gegenstand mit einem Durchmesser von ca. 20 cm (z.B. eine Schssel, Teller, Topf usw.) und nimmst diesen als Hilfsschablone.

(4) Nun zeichnest Du Dir die obere Rundung. Dies kannst Du auch wieder frei Hand machen oder Dir eine lange Schnur zur Hilfe nehmen. Daran bindest Du den Bleistift fest, misst 37,5cm ab (halbe Breite des Babynests) und nutzt die Schnur wie einen groen Zirkel indem Du von der Auenkante zur Bruchkante einen Bogen ziehst.

(5) Jetzt kannst Du Deine vorgezeichneten Linien mit einer Papierschere ausschneiden und hast das Grundschnittmuster fr dein Babynest fertig.

(6) Wenn Du alles richtig gemacht hast solltest Du nun, wenn derPapierbogen auseinander gefaltet ist,ein Schnittmuster mit folgenden Maen vor Dir liegen haben:

(7) Damit kannst Du Dir nun einmal den Oberstoff und einmal den Unterstoff sowie optional auch die Bgeleinlage - solltest Du einen dehnbaren Stoff verwenden - je 1x im Bruch + NZ zuschneiden.

(8) Auerdem kannst Du Dir auch schon das Volumenvlies auf eine Gre von ca. 65x45cm zuschneiden. Hier kommt es nicht auf den Zentimeter genau an.

Das Nhen

(1) Wenn Du einen dehnbaren Stoff verwendest bgelst Du nun als ersten Schritt deine verstrkende Bgeleinlage nach Herstellerangabe auf die linke Stoffseite deines gewhlten Stoffes. Wenn Du Webwarestoffe verwendest; solltest du die Stoffkanten rundherum mit der Overlock oder einem Versuberungsstich deiner Nhmaschine versubern um spteres Ausfransen der Nhte zu vermeiden.

(2) Anschlieend legst du Ober- und Unterstoff rechts auf rechts sorgfltig aufeinander und steckst oder klammerst Dir beides rundherum zusammen. Dies ist wichtig,damit Dir die groen Stoffstcke beim Zusammennhen nicht verrutschen. An der Innenkante der unteren beiden Rundungen misst Du ca. 10cm auf beiden Seiten ab und markierst Dir die Stellen mit einer Nadel oder einem Knips. Anschlieend nhst Du nun von Markierung zu Markierung in einem Zug die beiden Stoffe mit einem Gradstich Deiner Nhmaschine zusammen.(s. Nahtlinie!)

(3) Damit sich die Rundungen nach dem Wenden schner ausformen lassen kannst Du nun mit einer spitzen Schere die Nahtzugaben bis knapp vor die Naht einschneiden.

Tipp: Wenn Du ein Label z.B. am Kopfende des Nestchens anbringen willst ist JETZT die letzte Gelegenheit dazu.

(4) Im nchsten Schritt wird das Ripsband bzw. Baumwollschrgband fr den Kordelzug direkt auf die Naht von Ober- und Unterstoff aufgenht. Dafr setzt Du Dir mit einem Abstand von ca. 5cm von Deinem vorherigen Nahtanfang bzw. -ende eine Markierung mit einer Nadel oder einem Trickmarker.

(5) Anschlieend nimmst Du Dir Dein gewhltes Band und schlgst es ca. 2-3 cm nach innen um und steckst es Dir an einer Deiner Markierungen fest.

(6) Nun ist ein kurz ein bisschen fummelig bis Du den ganzen Stoff unter der Nhmaschine zurechtgelegt hast. Nimm Dir dazu aber auf jeden Fall genug Zeit dann rgert Dich spter nicht der Nahtauftrenner. Das Band wird genau mittig auf die Naht von Ober- und Unterstoff jeweils rechts und links ganz knappkantig mit einem Gradstich festgesteppt. Achte dabei darauf wirklich nah an der Kante zu nhen, damit Du spter die Kordel noch gut durchfdeln kannst. Mach dabei auch ruhig immer wieder eine kurze Pause und rcke Dir den Stoff wieder gut unter der Maschine zurecht, damit Du nicht aus Versehen irgendetwas auf der Unterseite mit festnhst. Wenn Du am anderen Ende bzw. Deiner 2. Markierung angekommen bist schlgst Du kurz vor Nahtende wieder das Band ca. 2-3 cm nach innen um und nhst das Band dann vollstndig an. Verriegele dabei Nahtanfang und Ende jeweils gut.

(7) Nun legst Du Dir dein zuvor zugeschnittenes rechteckiges Volumenvlies auf Dein ausgebreitetes Nestchen und rundest die oberen Ecken etwas ab, sodass sie ca. der Rundung des Nestchens entsprechen. Dies kannst Du frei Hand machen, denn da kommt es nicht exakt auf den Zentimeter an.

(8) Anschlieend schiebst Du das Volumenvlies zwischen die beiden Stofflagen des Nestchens, sodass es exakt mittig liegt und zur unteren offenen Kante ca. 2cm frei bleiben. Solltest Du mehrere Lagen Vlies verwenden, weil Du kein so dickes Volumenvlies bekommen hast kannst Du diese zuvor mit ein paar Stichen deiner Nhmaschine oder per Hand aufeinander fixieren damit Dir die Lagen beim Annhen nicht verrutschen.

(9) Als nchstes markierst Du Dir Deine Nahtlinie mit der Du das Volumenvlies zwischen Ober- und Unterstoff fixierst. Dafr misst Du rundherum ca. 18cm vom Rand nach innen und steckst am besten mit ganz vielen Nadeln Oberstoff, Unterstoff und Volumenvlies zusammen damit nichts verrutschen kann. Damit Du gleich genau weit wo Du nhen musst, kannst Du Dir die Nahtlinie zustzlich noch mit einem Trickmarker vorzeichnen. So bekommst Du auf jeden Fall eine schne gleichmige Rundung hin. Zustzlich kannst Du noch an weiteren Stellen die Stofflagen mit Nadeln zusammenheften damit auch wirklich nichts verrutscht. Hier gilt: Je mehr Nadeln umso einfacher ist das Zusammennhen!

(10) Nun schiebst Du alles vorsichtig unter Deinen Nhfu und nhst alle 3 Lagen mit einem Gradstich auf deiner zuvor gezeichneten Nahtlinie zusammen. Beginne und ende dabei mit Deiner Naht jeweils ca. 5cm vom unteren Rand.

(11) Anschlieend kannst Du nun die Kordel in Deinen zuvor genhten Tunnel einziehen. Es ist sehr wichtig dies jetzt schon zu machen, da Du spter, wenn das Babynest bereits mit Fllwatte gefllt ist die Kordel kaum mehr durchgefdelt bekommst. Das kannst Du am Einfachsten mit einer Sicherheitsnadel machen. Damit dDir diese im langen Tunnelzug nicht aufgeht und irgendwo verhakt oder stecken bleibt kannst Dusie mit einem Streifen Klebeband zukleben.

(12) Nun klappst Du an der unteren langen ffnung durch die Du zuvor das Volumenvlies eingelegt hast jeweils die Nahtzugaben nach innen um und schliet die ffnung mit einem Gradstich Deiner Nhmaschine. Lass dabei aber auf jeden Fall rechts und links die kleinen ffnungen noch offen, denn dadurch musst Du anschlieend noch das Nestchen mit Fllwatte befllen!

(13) Jetzt hast Du es schon fast geschafft und musst nur noch Dein Babynest gleichmig mit Fllwatte ausstopfen. Dafr nutzt Du Deine beiden Fllffnungen die Du zuvor offen gelassen hast. Theoretisch geht es auch mit nur einer ffnung allerdings ist es dann sehr mhsam die Watte gleichmig zu verteilen.

(14) Nun musst Du nur noch Deine beiden Fllffnungen verschlieen. Dafr klappst Dudie Nahtzugaben einfachnach innen und nhstsie entweder mit einem Gradstich Deiner Nhmaschine oder mit dem Matratzenstich von Hand zu.

(15) Jetzt kannst Du das Babynest schlieen, indem Du auf beiden Seiten an der Kordel ziehst bis sich die Rnder nach oben klappen und das Nestchen die gewnschte Form hat. Die Kordel kannst Du dann unten zu einerSchleife binden oder einfach gut verknoten. Achte dabei darauf, dass der Knoten gut gesichert ist und die Kordelenden nicht zu lang sind (Strangulationsgefahr bei etwas greren Kindern die schon mobiler werden!!!).

Das war es auch schon! Wir wnschen Dir viel Spa mit der Anleitung und beim Nhen Deines Babynests.

Du suchst noch nach passend kombiniertenStoffen?

Um Dir die zeitaufwendigeSuche nach farblich passenden Stoffen abzunehmen. Haben wir uns daher extra fr Dichdie Arbeit gemacht und tolleStoffpaketezusammengestellt. Unsere sorgfltig ausgesuchten Sotffpakete, stellen wir aus Kombinationen von verschiedenenStoffen,Bndchenund dazu passendenBasic Stoffenfr Dichzusammen.

Falls DuFragen haben solltest, wende Dich gerne an dieStoffMetropole Nhcommunityauf Facebook oder schreibuns hier einen Kommentar unter den Blogbeitrag. In unserer Nhcommunityfindest Du zudem nicht nur Rat und Hilfe, sondern auch einen netten Austausch mit vielen weiteren Nhbegeisterten. Dort kannstDuDeine Werke wunderbar prsentieren und Dir Feedback einholen.

Herzliche Gre

Anne & Timo sowie das gesammte StoffMetropole Team!


Kommentar eingeben