Der Vater des Löwen

28.06.2019 07:30

Martin Baltscheit ist der Erfinder des Löwen. Aber nicht irgendeines Löwen. Nein er ist der Vater und Erfinder des Löwen, der nicht schreiben konnte.

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte ist nun schon viele Jahre alt. Hat aber nichts von Ihrer Aktualität und Botschaft verloren.

Martin erzählt im Buch die Geschichte eines Löwen, der nicht schreiben konnte, was den Löwen aber wenig störte. Denn der Löwe konnte laut Brüllen und seine kräftigen Zähne zeigen. Das hat bisher immer gereicht. Eines Tages sah er aber eine wunderschöne Löwin mit einem Buch. Impulsiv wie ein Löwe so ist, wollte der schnurstracks zur Löwin marschieren und die Löwin küssen... Doch dann dachte er nach... Und Ihm fiel ein, dass eine Löwin, die ein Buch liest, eine Dame ist. Und einer Dame sollte man zunächst Briefe schreiben, bevor man Sie küsst.

Nun hatte der Löwe aber ein großes Problem. Und auf seiner Reise zur Lösung seines Problems, ärgerte er sich immer wieder darüber, dass er nicht schreiben konnte. Das demonstriert auf so eindringliche und sehr humorvolle Weise, wie toll und wichtig das Lesen und Schreiben ist.

Wir finden, dass Martin Baltscheit ein wunderbarer Autor und Illustrator ist und auch seine Fähigkeiten als Hörspielsprecher gefallen uns wirklich sehr gut.

Die Geschichte vom Löwen kennen wir selber noch gar nicht so lange. Als unsere Kinder die Toniebox zu Weihnachten bekommen haben, hatten wir den Löwen Tonie in der Starterbox. Es hat einige Anläufe gedauert, bis wir uns der inkludierten Toniefigur gewidmet hatten. Es wurden schließlich noch andere - gewünschte Tonies geschenkt, die dann zu erst gehört wurden. 

Nach einiger Zeit hatten unsere Kinder alle Tonies mehrfach gehört und da lachte uns der Löwe wieder an. Verwundert, dass wir dem Löwen bisher nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt hatten, haben wir also den Löwen Tonie auf die Box gestellt und gelauscht. Mehr und mehr hat uns der Löwe in seinen Bann gezogen und uns nicht mehr losgelassen. Da wir hinter der Botschaft des Löwen zu 100% stehen, hatte Anne kurze Zeit später die Idee, dass wir den Löwen auf Stoff sehen wollen.

Und so beginnt unsere Geschichte mit dem Löwen und hat zum 29.06.2019 um 20:00 ihren ersten Höhepunkt bei uns in der Stoffmetropole auf Jersey Stoff.

Einen Teil dieser Geschichte haben wir Dir ja schon in unserer kleinen Videoreise erzählt. 

Mittlerweile zieren viele Bücher von Martin das Bücherregal unserer Kinder und keines davon ist bisher je langweilig für uns oder unsere Kinder gewesen. Wir sind also der Überzeugung, dass wir mit der Idee, den Löwen auf Stoff zu bringen, die richtige Entscheidung getroffen haben. 

Daher freuen wir uns umso mehr, dass das Interesse und die Begeisterung zum Stoff so riesig groß ist und was uns noch viel mehr freut ist die Tatsache, dass Wir auch Dich und viele weitere Follower, Leser und Fans sowie Kunden von uns mit dem Löwenfieber infizieren konnten. 

Das Dich der Löwe ebenfalls bereits in seinen Bann gezogen hat wissen wir. Aber kennst Du auch Martin selber schon oder hast Du eine Vorstellung von Ihm als Person?

Wenn nicht, schau Dir unbedingt das folgende Video an. Darin lernst Du Martin besser kennen, erfährst von weiteren seiner erfolgreichen Projekte und Martin erzählt Dir, wie es zur Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte, gekommen ist.

Viel Spaß bei dem Video und verrate uns Doch, wie es Dir gefallen hat. Am besten bei Facebook, Instagram, hier im Blog oder in der StoffMetropole Nähcommunity.

Mit lieben Grüßen

Anne & Timo

Gib hier Deine Emailadresse ein und verpasse auf keinen Fall, wenn der Stoff Endlich online geht

Rechtzeitig zum 29.06.2019 um 18 Uhr erinnern wir Dich in unserem letzten Video
Frau  Herr 

Du kannst die Erlaubnis zur Verwendung Deiner E-Mail Adresse jederzeit durch Betätigen des Abmeldelinks in den von uns versendeten E-Mails oder durch eine E-Mail an mailing@stoffmetropole.de kostenfrei widerrufen. Unsere Datenschutzbestimmungen findest Du hier.

 


Kommentare

Hallo Brigitte, wir freuen uns auch schon so sehr und es ist so toll zu sehen, wie gut das Thema angenommen wird. Bis Morgen um 20:00! PS: Das Video um 18:00 nicht verpassen!

Timo Hindrichs, 28.06.2019 11:39

Genau so hab ich mir den Autor auch vorgestellt soviel Humor steckt auch in der Geschichte. Also die nächste Buchhandlung oder die Bücherei vor Ort wird mich demnächst sehen ;-) Die Geschichte vom Fuchs finde ich toll und der Grollia erst . Danke noch mal an Euch das ihr das Thema so schön präsentiert habt und ich freu mich schon auf Morgen 20 Uhr ich bin definitiv dabei!!!

Brigitte, 28.06.2019 11:00
Einträge gesamt: 2

Kommentar eingeben