Filtern nach

Wärmende Flanell Stoffe von StoffMetropole.de - immer ein cooler Hingucker

Neben unseren Flanell Stoffen bieten wir Dir ein sorgsam zusammengestelltes Sortiment an hochwertigen Bio-Stoffen, Bändern und Garnen erwartet Dich bei Deiner StoffMetropole.de. Dabei eint unser facettenreiches Nähzubehör eine wesentliche Eigenschaft. Nämlich exzellente Qualität. Mit Augenmerk auf diese stellen wir Dir ein rundum gelungenes DIY-Erlebnis sicher. mehr...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Neben unseren Flanell Stoffen bieten wir Dir ein sorgsam zusammengestelltes Sortiment an hochwertigen Bio-Stoffen, Bändern und Garnen erwartet Dich bei Deiner StoffMetropole.de. Dabei eint unser facettenreiches Nähzubehör eine wesentliche Eigenschaft. Nämlich exzellente Qualität. Mit Augenmerk auf diese stellen wir Dir ein rundum gelungenes DIY-Erlebnis sicher.  

Möchtest Du Dich außerdem von neuen Trends und Profikniffen inspirieren lassen, empfehlen wir einen Blick auf unsere Bücher und Zeitschriften zum Thema Nähen. Diese beflügeln Deine Kreativität nachhaltig und laden dazu ein, unser Stoffsortiment nach neuen Stoffschätzen zu durchstöbern. Zu diesen zählen neben atmungsaktiver Baumwolle, passgenauer Viskose oder luftigem Jersey ebenso wärmende Flanell Stoffe für kleine und große Modefreunde, die Du in dieser Kategorie findest.

Wir verstehen jedoch zu gut, wenn Du Dich bei dieser Auswahl nicht entscheiden kannst. Wie wäre es in diesem Fall mit einem unserer liebevoll zusammengestellten Stoffpakete, das Dir die Entscheidung abnimmt? Egal, wie Deine Entscheidung ausfällt - Die Stoffe und Kurzwaren von StoffMetropole.de sind stets eine gelungene Wahl!

Diese Eigenschaften zeichnen Flanell aus

Der Wortursprung des weichen Stoffes lässt erahnen, was Dich bei diesem Produkt erwartet. So verbindest Du den keltischen Gwlan, wovon sich Flanell ableitet, zu Recht mit wohlig wärmender Wolle. Beachte jedoch, dass Flanell nicht gleich Flanell ist: So kennen wir die Wollflanell Variante, die meist in Kreutzkörperbindung gewoben wird. Als preiswertere Alternative hierzu erfreut sich Baumwollflanell in Leinwandbindung einer großen Beliebtheit.

In der Modeindustrie werden beide Flanell Arten für Hemden oder Anzüge verwendet. Als bekanntestes Beispiel hierfür sollen die urigen Holzfällerhemden dienen. Bettwäschehersteller schätzen den Rohstoff außerdem als hochwertige Ausgangsbasis für ihr Produktsortiment. Und wir als Hobbynäher nutzen den Baumwollflanell meist zur HErstellung von kuscheligen Schlaganzügen, Hosen oder leichten Nachthemden. Betrachtest Du die aufgeraute Oberflächenstruktur des Materials, verwundert dies wenig. Schließlich erzeugt der Zwischenraum zwischen Haut und Flanell eine Art Luftpolster, das wärmeisolierend und dadurch so angenehm wirkt.

Trotz der gehobenen Strapazierfähigkeit des Stoffes gilt zu beachten, ihn bei maximal 40 °Grad in einer Waschmaschine zu reinigen. Für Baumwollflanell empfehlen sich Höchsttemperaturen von 30° Grad, damit diese nicht zu stark einlaufen. Kombiniere diese Pflegehinweise mit ener sanften Trocknung und Du wirst Dich lange an einer geschmeidigen Flanelloberfläche erfreuen.

Bestens gekleidet in Flanell Stoffe

Kaufst Du Flanell Stoffe bei der StoffMetropole.de, genießt Du neben einer exzellenten Produktqualität weitere Vorteile. Hierzu zählt etwa ein schneller Versand, den wir ab einem Bestellwert von über 50 EUR innerhalb Deutschlands kostenfrei durchführen. Gerne kannst Du Deine Ware von Montags bis Freitags zwischen 9 Uhr und 13 Uhr auch bei uns vor Ort abholen. Dies schont die Umwelt und bietet sich vor allem für ungeduldige Nähfreunde an.
Entdecke jetzt unser ausgewähltes Online Sortiment an kuschelig warmen Flanell Stoffen, das nicht nur Hemden, Röcken oder Bettwäsche exzellent steht! Wir warnen Dich jedoch: Mehr als 3.000 lagernde Stoffe sowie ein umfassendes Kurzwaren- und Bändersortiment könnten Dich zusätzlich inspirieren.

FLANELL-STOFF: VIELSEITIGES ALLROUNDTALENT MIT KUSCHELFAKTOR

In der kalten Jahreszeit ist Flanell-Stoff ein willkommener Garant für wohlige Wärme. Vielleicht fallen Dir beim Gedanken an dieses Material sofort die karierten Holzfällerhemden ein, die sich bereits seit vielen Jahren als komfortable Berufskleidung bewährt haben. Der weiche und warme Flanell-Stoff ist jedoch noch für weitere Nähprojekte einsetzbar und kann auch von Anfängern problemlos verarbeitet werden. Du kannst beispielsweise tolle Winterbettwäsche oder Nachtkleidung nähen und auch für schicke Oberbekleidung ist Flanell eine hervorragende Wahl. Die Auswahl reicht vom eleganten Rock bis zum edlen Flanellanzug für stilbewusste Herren und jedes Kleidungsstück überzeugt mit hohem Tragekomfort.

WISSENSWERTES RUND UM DEN FLANELL-STOFF

HERSTELLUNG

Vor rund 400 Jahren entwickelten walisische Tuchmacher aus Wolle erstmals Flanell-Stoff. Der Begriff Flanell leitet sich von dem keltischen Wort für Wolle ab. In der heutigen Zeit gibt es neben dem klassischen Woll-Flanell auch Baumwoll- und Mischgewebe-Flanell. Bei der Wollvariante kommen Streichgarne oder Kammgarne zum Einsatz, die nahezu ausschließlich in Köperbindung gewebt und anschließend lediglich leicht gewalkt werden. Im Gegensatz dazu kann bei Baumwoll-Flanell neben der Köperbindung alternativ auch die Leinwandbindung zum Einsatz kommen. Anders als bei Wollflanell wird bei Baumwolle die Stoffoberfläche nach dem Weben durch Schmirgeln aufgeraut. Das Walken (Wolle) und Schmirgeln (Baumwolle) ist notwendig, um die samtweiche Griffigkeit zu erzeugen, die für den Flanell-Stoff charakteristisch ist.

EIGENSCHAFTEN

Flanell hält angenehm warm und ist trotz seiner wärmenden Eigenschaften ein relativ leichter Stoff. Das Material ist leicht angeraut und kann daher die Luft besser speichern als ein glatter Stoff. Aus diesem Grund besitzt Flanell wärmeisolierende Eigenschaften und eignet sich somit hervorragend für die kalte Jahreszeit. Er bietet einen hohen Tragekomfort und fühlt sich auf der Haut wunderbar weich an. Trotz dieser Weichheit ist der Stoff dennoch sehr widerstandsfähig und absorbiert zudem Feuchtigkeit, daher ist dieses Material auch ideal für Bettwäsche oder Nachtbekleidung.

FLANELL-STOFF RICHTIG VERARBEITEN

ZUSCHNITT

Flanell-Stoff kann problemlos verarbeitet werden und bereitet auch Anfängern keine Probleme. Das Material ist sehr formstabil und rutscht daher nicht so schnell weg, wenn Du es zuschneidest. Verwende eine möglichst scharfe Schere oder nutze alternativ einen praktischen Rollcutter. Vor dem Zuschnitt solltest Du den Stoff waschen, da er durch das Waschen möglicherweise etwas einlaufen kann. Bei gemusterten Flanell-Stoffen musst Du darauf achten, dass die Schnittkanten der einzelnen Teile in die gleiche Richtung zeigen. Achte auf den Fadenverlauf und kalkuliere besser etwas mehr Stoff ein. Dies ist notwendig, da Flanell an den Rändern leicht ausfransen kann und daher versäubert werden muss.

NÄHEN

Du kannst den Flanell-Stoff je nach Stoffdicke einfach mit einer herkömmlichen 70er oder 80er Universalnadel und mit Geradstich vernähen. Meist reicht eine Stichlänge von rund 2,5 mm aus. Bei dickeren Stoffen kannst Du auch eine etwas größere Stichlänge wählen und bei Bedarf die Fadenspannung anpassen. Bei dicht gewebten Flanell-Stoffen kannst Du ebenfalls mit einer Jeansnadel gute Ergebnisse erzielen.

FLANELL-STOFF RICHTIG PFLEGEN

WASCHEN

Baumwoll-Flanell kannst Du problemlos bei 30 bis Grad Celsius in der Waschmaschine waschen. Es ist empfehlenswert, den Stoff vor der Wäsche auf links zu drehen, um unerwünschte Knötchenbildung zu vermeiden. Verwende Feinwaschmittel und achte auf eine möglichst schonendes Schleudern.

Vorsicht - Woll-Flanell darfst Du auf keinen Fall in der Waschmaschine waschen. Bei Verschmutzung ist hier nur eine chemische Reinigung empfehlenswert. Gerüche kannst Du bereits durch einfaches Auslüften entfernen.

TROCKNEN

In der Regel kannst Du Baumwoll-Flanell bei niedrigen Temperaturen problemlos in den Trockner geben. Woll-Flanell darf nicht in den Trockner.

BÜGELN

Bügeln ist bei Flanell-Stoff meist nicht notwendig, da das Material relativ wenig knittert. Meist genügt es, wenn Du Kleidungsstücke oder Bettwäsche aus Flanell einfach auf einen Bügel oder Wäscheständer aufhängst. Sollte es dennoch erforderlich sein, kannst Du Baumwoll-Flanell bei niedriger Temperatur bügeln.

TOLLE NÄHIDEEN MIT FLANELL-STOFF

Nachthemden und Pyjamas aus Flanell sind bei Alt und Jung beliebt, da sie in der kalten Jahreszeit einen angenehmen Schlaf ermöglichen. Auch Bettwäsche aus kuschelweichem Flanell-Stoff ist in den Wintermonaten sehr beliebt, da das Material temperaturausgleichend ist und für eine wohlige Wärme sorgt. Nachts ist Flanell somit ein idealer Garant für optimalen Schlafkomfort. Allerdings zeigt der vielseitige Stoff auch bei anderen Nähideen seine vorteilhaften Eigenschaften.

Flanellhemden sind Klassiker, die ursprünglich in den USA als funktionelle Arbeitshemden verwendet wurden. Sie wurden in erster Linie von Forstarbeiten getragen und werden daher seit vielen Jahren auch als Holzfällerhemden bezeichnet. Inzwischen sind die Hemden im Bereich der Freizeitbekleidung angelangt, da sie funktionell und komfortabel sind. Meist sind sie kariert und in kräftigen Farben erhältlich. Hemden sind jedoch längst nicht die einzigen Vertreter aus der Kategorie der Oberbekleidung, für die Du Flanell-Stoff verwenden kannst. Auch schicke Röcke oder Kostüme, niedliche Kinderkleidung oder elegante Hosen kannst Du aus dem vielseitigen Material nähen.

Du findest bei uns zahlreiche Flanell-Stoffe in unterschiedlichen Farben und Mustern zum günstigen Preis. Lass Dich von der Auswahl inspirieren und realisiere Dein nächstes Nähvorhaben. Folgende Vorschläge sollen Deine Fantasie anregen und Dir Ideen für Dein nächstes Projekt liefern:

  • Ideal für Familien: Pyjamas im Partnerlook!
  • Die Bettwäsche aus Baumwoll-Flanell kann auch von Anfängern genäht werden.

STECKBRIEF FLANELL-STOFF

  • Flanell-Stoff ist formstabil und wird aus Wolle, Baumwolle oder Mischgewebe hergestellt.
  • Das Material besitzt eine angeraute Oberfläche, ist angenehm weich und besitzt hervorragende Wärmeeigenschaften.
  • Aus Flanell kann Bettwäsche, Oberbekleidung und Nachtwäsche genäht werden.
  • Da das Material problemlos verarbeitet werden kann, ist es ideal für Anfänger geeignet.
  • Wollflanell darf nicht in die Waschmaschine und sollte nur chemisch gereinigt werden.
  • Baumwollflanell kann bei 30 bis 40 Grad Celsius in der Maschine gewaschen werden.