Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.91 / 5,00
4829 Bewertungen
Shopauskunft 4.91 / 5,00 (4829 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Nia
01.10.2022
Christrose
28.09.2022
Julia8968
27.09.2022
k.alge@gmx.de
20.09.2022
Ich1234
18.09.2022
Nicole
05.09.2022
Stoffbiene
05.09.2022
bordadora
03.09.2022
Nicole
02.09.2022
Heike Welligehausen
31.08.2022

Flaschentasche nähen - Pimpe Deine Glasflasche!

13.01.2022 12:00

Wahrscheinlich kennst Du das auch: Morgens packst Du Deine Trinkflasche ein und irgendwann tropft es aus der Tasche und Deine Sachen sind völlig durchgeweicht. Vor allem bei kohlensäurehaltigen Getränken kommen viele Flaschen-Modelle an ihre Grenzen. Eine praktische und umweltfreundliche Alternative sind Glasflaschen mit Schraubverschluss.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung lernst Du, wie Du z. B. eine ausgediente Smoothie-Flasche zum stylischen Begleiter für unterwegs upcyceln kannst. Ihr schickes Outfit aus weichem Softshell sieht übrigens nicht nur gut aus, sondern schützt auch vor Stößen und isoliert. Probier es am besten gleich aus und lass Dich von der großen StoffMetropole Stoffauswahl inspirieren - da ist für jedes Familienmitglied das passende Muster dabei!

Anleitung: Nachhaltige Flaschentasche nähen

 

1. Materialliste


2. Vorbereitung und Zuschnitt

Zunächst misst Du die Flasche, für die Du einen Bezug nähen möchtest aus, um den Stoffbedarf zu ermitteln: Du benötigst einmal die Höhe (gemessen vom Boden bis zum Deckel) sowie den Flaschenumfang.

 

Zeichne auf der Rückseite Deines Stoffes ein Rechteck mit den Maßen Deiner Flasche ein (Höhe = Höhe plus 2 cm Nahtzugabe; Breite = Flaschenumfang + 2 cm Nahtzugabe). In unserem Beispiel ist dies ein Rechteck mit den Maßen 23,5 cm (21,5 cm + 2 cm) x 26,5 cm (24,5 cm + 2 cm).

Um den Kreis für den Boden des Bezugs einzuzeichnen, stellst Du die Flasche auf den Stoff und überträgst den Flaschenumfang zzgl. 1 cm Nahtzugabe ringsherum. 

  

Dein Zuschnitt sieht nun wiefolgt aus: 

 

3. Flaschenbezug nähen

Lege nun das Rechteck rechts auf rechts und fixiere die Seitennaht entlang der Kante mit dem Maß der Flaschenhöhe mit ein paar Stoffklammern.

Achtung: Wenn Du Deinen Flaschenbezug aus Softshell nähst, arbeite unbedingt mit Stoffklammern anstelle von Stecknadeln, damit Du den Stoff nicht beschädigst! Ebenfalls empfiehlt sich dann die Verwendung einer Microtex Nadel

Anschließend nähst Du das Ganze mit einem normalen Geradstich (Stichlänge ca. 2,5) und einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen, sodass ein Schlauch entsteht.

Im nächsten Schritt faltest Du an einem Schlauchende die Nahtzugabe auseinander, klammerst den zugeschnittenen Kreis für den Boden wieder rechts auf rechts fest und nähst beide Teile mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen. Der Kreis zeigt dabei nach oben und wird etappenweise so geführt, dass beide Stoffkanten übereinander liegen.

 

Zum Schluss werden alle Nahtzugaben zurückgeschnitten.


4. Tunnelzug nähen

Nun wendest Du den Bezug und stellst die Flasche hinein.

Schlage das obere Ende in Höhe des Flaschenhalses um und fixiere das Ganze wieder mit ein paar Klammern.

Jetzt kannst Du mit Kreide oder einem Trickmarker die Stellen markieren, an denen die Ösen für die Kordel angebracht werden sollen. 

Nimm die Flasche wieder heraus und entferne die Klammern, damit Du die Ösen an den markierten Stellen gemäß Anleitung aus der Ösen-Packung anbringen kannst.

Tipp: Damit die Ösen nicht ausreißen, kannst Du diese Stelle zuvor mit Wonder Dots verstärken.

Danach nähst Du die obere Kante unterhalb der Ösen so um, dass ein Tunnelzug entsteht.

 

Fädele nun die Kordel mithilfe einer Sicherheitsnadel durch die beiden Ösen. Dies geht etwas leichter, wenn Du die Kordel-Enden jeweils mit etwas Tesafilm umhüllst.

 

Bringe anschließend den Kordelstopper an. 

 

Zum Schluss gilt es nur noch, die Enden der Kordel gut zu verknoten, damit sie nicht aufribbeln oder durch den Stopper rutschen können. Alternativ kannst Du die Kordel-Enden dazu auch mit Schrumpfschlauch versehen.

Fertig ist Dein ganz persönlicher Trinkflaschenbezug!

 

 

Wenn Dir diese Anleitung gefallen hat und Du sie nachnähen möchtest, findest Du im StoffMetropole Onlineshop alle Materialien, die Du benötigst!

Zum Shop!

Viel Freude beim Nähen, präsentiere Dein Ergebnis unbedingt in der Nähcommunity oder auf Instagram und Facebook (#stoffmetropole)

 

Herzliche Grüße

Anne und Timo von StoffMetropole


 

Kommentar eingeben