Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.91 / 5,00
4813 Bewertungen
Shopauskunft 4.91 / 5,00 (4813 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Leonharda
26.06.2022
Marianne
20.06.2022
glitzermaus2021
20.06.2022
Christine
18.06.2022
glitzermaus2021
12.06.2022
Anja
28.05.2022
Ida
24.05.2022
trauMHaft
21.05.2022
KSc
19.05.2022
Bordadora
15.05.2022

Anleitung: Loop nähen

09.10.2021 20:00
Klicke auf das Video, um die Video-Einbettung durch Youtube zu starten.

In der kalten Jahreszeit sind Schal, Mütze und Handschuhe ein täglicher Begleiter. Auch Deine Kinder haben die Winteraccessoires sicher immer bei sich. Damit Deine Kleinen diesen Winter besonders warm in Kindergarten und Schule kommen, wartet heute eine tolle Anleitung auf Dich. Lerne, wie Du im Handumdrehen einen kuscheligen Loop für Dein Kind nähen kannst. Mache gleich eine weitere, etwas größere Version davon und schon könnt ihr im Partnerlook warm durch Herbst und Winter kommen! 

Passend zur Anleitung gibt es ein brandneues Video. Es ist Teil der neuen YouTube Reihe "Timo lernt nähen", in der Timo immer wieder neue, anfängertaugliche Projekte ausprobiert und sich an die Nähmaschine wagt. 

Schau Dir jetzt das Video an, in dem Timo zum ersten Mal einen Loop näht!

1. Materialien

   

Möchtest Du Zeit sparen und die tolle Stoffkombi aus dem Video vernähen? Dann shoppe sie jetzt mit wenigen Klicks, da sie als harmonisch zusammengestelltes StoffPaket im Shop auf Dich wartet!

Wenn Du alle Materialien beisammen hast, kann es auch schon losgehen.

 

Schritt 1 - Der Zuschnitt

Schneide Dir aus beiden Stoffen je ein 55x17cm großes Rechteck aus. Am einfachsten kannst Du das mit einem großen Lineal und einem Rollschneider machen.

Stecke Deinen Jersey anschließend rechts auf rechts am Unterstoff fest. 

Wie Du im Video siehst, kann sich die dünne Maschenware einrollen. Achte dennoch darauf, ordentlich zu stecken und glätte die Kanten. 

 

Schritt 2 - Loop Schal nähen

Nähe nun an beiden langen Seiten des Rechtecks die Stoffe zusammen. Die kurzen Seiten bleiben offen!

Nun kommst Du zum nächstem Schritt: Dem Wenden durch die kurzen Seiten. Dabei gehst Du nicht wie üblich vor und wendest das gesamte Nähwerk. Stattdessen stoppst Du nach der Hälfte, sodass sich das Rechteck halbiert und sich eine Hälfte in der anderen befindet.

Dabei liegt Fleece auf Fleece und Jersey auf Jersey. Im Video siehst Du noch genauer, wie das geht. 

Nun steckst Du auch die kurzen Seiten zusammen. Achte darauf, dass die Nähte genau aufeinander liegen.

Stecke alles ordentlich fest. Klappe dabei eine Nahtzugabe nach links, eine nach rechts. 

Lasse beim Feststecken eine mindestens 7cm große Wendeöffnung im Fleece (denn der liegt später innen).

 

Nähe nun entlang der Rundung, mit einem elastischen Geradstich und einer Stichlänge von 2,5cm. Nutze am Besten elastischen Nähfaden

Jetzt bist Du auch schon fast fertig. Wende Deinen Loop, klappe Dir die Wendeöffnung nach innen und verschließe sie mit der Maschine oder einem Leiterstich

Findest Du nicht auch, dass dieses Nähprojekt super schnell von der Hand geht und total viel hermacht? Deine Kleinen werden sicher begeistert sein von ihrem neuen, warmen Begleiter! Und Du siehst, auch den Großen steht er!

 

Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns über einen netten Kommentar unter diesem Beitrag. 

 

Du möchtest noch mehr YouTube Videos sehen, die StoffMetropole unterstützten und nichts verpassen? Dann folge dem StoffMetropole Youtube Kanal, gib den Videos einen Daumen nach oben und aktiviere die Glocke. Es erwarten Dich mehrere neue, spannende Videos pro Woche!

Anne und Timo von StoffMetropole


 

Kommentar eingeben