Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.91 / 5,00
4806 Bewertungen
Shopauskunft 4.91 / 5,00 (4806 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

trauMHaft
21.05.2022
KSc
19.05.2022
Bordadora
15.05.2022
Brigitte
06.05.2022
Jette
30.04.2022
Julia
29.04.2022
Stefanie Olah
29.04.2022
Lea
24.04.2022
Biggi
20.04.2022
Tina 50
15.04.2022

Nähen mit Scuba

02.03.2022 11:44

Diese Woche lernst Du einen Stoff kennen, der Dir vielleicht noch nicht unter die Nähmaschine gekommen ist. Heute erfährst Du alles über das spannende Material Scuba, profitierst von Nähtipps und erhältst eine hilfreiche Zusammenfassung als gratis Download.

 

Scuba im Fokus

Scuba ist eine leicht elastische Maschenware mit einer herrlich weichen Oberfläche. Der Stoff besteht aus einer Innen- sowie Außenseite und ist zudem oft mit einer Zwischenschicht versehen. Bei den meisten Scuba Stoffen kannst Du beide Seiten verwenden, weshalb diese Produkte auch Doubleface Stoffe genannt werden.

Scuba wird fälschlicherweise häufig mit Neopren gleichgesetzt. Der Unterschied der beiden Materialien liegt hauptsächlich in der Zwischenschicht. Während Neopren aus Gummi gewonnen wird und eine Schaumstoffschicht enthält, verfügt Scuba über eine Luftschicht. Diese isoliert Wärme, sodass Dich der Stoff angenehm warm hält. Die Innenseite des Scubas ähnelt dem gummiartigen Neopren jedoch stark.

Scuba ist, im Gegensatz zu Neopren, nicht wasserdicht, jedoch angenehm atmungsaktiv. Zudem fühlt sich die Außenseite des Stoffes sehr weich, fast schon Sweat ähnlich an. Dies erhöht den Tragekomfort und macht das Material auch für Kleidung interessant.

Dem hohen Tragekomfort hat Scuba auch seinem tollen Fall zu verdanken. Der Stoff ist griffiger als Sweat, gleichzeitig nicht allzu schwer und schmiegt sich toll an den Körper an. Das wirkt sich auch auf die Einsatzbereiche des vielfältigen Materials aus, wie Du gleich noch sehen wirst.

Besonders angenehm ist auch die Robustheit der Scuba Stoffe. Sie sind schmutz-, wind- und wasserabweisend und auch Sonnenlicht kann dem Stoff nichts anhaben. Gleichzeitig ist der Stoff weich und hautfreundlich, sodass er viele Vorteile vereint.

Der auf stoffmetropole.de angebotene Scuba hat zudem eine tolle Veloursoptik auf der Außenseite. Sie fühlt sich besonders weich an. Bei den vielen tollen Farben ist sicher auch für Dich die passende dabei.

Scuba Stoff shoppen!

 

Nähen mit Scuba

Schau Dir die folgenden Expertentipps an, damit Du ein echter Scuba Nähprofi wirst.

 

Vorbereitung und Zuschnitt

Eine Vorwäsche ist bei Maschenware grundsätzlich ratsam, da sie zu Beginn etwas einläuft. Zudem reinigst Du den Stoff so schon vor dem Nähen, kannst ihn im Anschluss direkt tragen und stellst sicher, dass sich Farbüberschüsse schon zu Beginn rauswaschen.

Zuschneiden kannst Du Scuba am besten mit einer scharfen Schneiderschere. Auch ein Rollschneider kann sehr hilfreich sein, denn Scuba ist nicht rutschig und verzieht sich nicht. So kannst Du Dir, wenn Du im Umgang mit dem Rollschneider geübt bist, oft sogar das Anzeichnen sparen. Du solltest jedoch darauf achten, dass sich der Stoff nicht dehnt! Darum ist ein scharfes, hochwertiges Schneidewerkzeug hier unerlässlich.

Nutze Stoffklammern zum Feststecken, denn Nadeln hinterlassen Löcher im Stoff und können die empfindlichen Maschen beschädigen.

 

Nähmaschinen Einstellungen

Nutze eine abgerundete Jersey- oder Stretchnadel der Stärke 75-90. Hier gilt: Je dünner Dein Stoff, desto dünner die Nadel, denn so werden die Perforierungen so gering wie möglich gehalten. Die Stichlänge kannst Du etwas erhöhen, damit Deine Naht schön glatt und der Stoff nicht unnötig oft perforiert wird.

Je nach Anwendungsbereich, ist eine elastische Naht ebenso nötig. Vor allem bei Kleidung muss die Naht der Bewegung des Stoffes folgen. Wähle daher einen elastischen Stich, nutze Deine Overlock oder nähe mit elastischem Garn.

Versäubern brauchst Du Scuba nicht, da der Stoff nicht ausfranst. Du kannst ihn offenkantig vernähen, ihn säumen oder Schrägband zum Versäubern der Stoffkanten nutzen. Da der Stoff deutlich schwerer ist als beispielsweise Jersey, rollt er sich jedoch kaum ein und macht offenkantig vernäht eine tolle Figur. Hier sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Ran an die Maschine – Scuba Nähtipps

Achte beim Nähen darauf, dass sich der Scuba nicht dehnt, um welligen Nähten vorzubeugen. Mit vielen Stoffklammern und langsamen Nähem ist dies jedoch überhaut kein Problem.

Der Stoff ist angenehm griffig und daher super einfach zu vernähen. Scuba ist also das perfekte Anfänger Material!

Sollte der Scuba etwas am Transporteur oder Nähfüßchen kleben bleiben, hilft ein einfacher Trick. Lege Backpapier zwischen den Stoff und die Stelle, an der er haftet. So kannst Du ohne Komplikationen nähen und das Backpapier anschließend abziehen.

 

Pflege

Scuba kann auf 30°C in der Maschine gewaschen werden. Achte auf eine geringe Schleuderzahl und nutze keine aggressiven Waschmittel.

Den Trockner mag der Stoff zwar nicht, er lässt sich aber problemlos lufttrocknen. Auch beim Bügeln ist Vorsicht geboten, denn der Elasthananteil im Stoff verlangt nach geringen Temperaturen (max. Stufe 1).

Da Scuba knitterfrei ist, wirst Du ihn nicht bügeln müssen. Davon ist grundsätzlich abzuraten, denn das kann einen leichten Glanz auf dem Stoff hinterlassen, der die Optik verändert.

 

Scuba Inspiration – Nähanleitungen & Schnittmuster

Aufgrund des tollen Stands, den Scuba zu bieten hat, eignet er sich bestens für Kleidung. Dabei kommt Dir auch die Robustheit des Materials zu Gute. Auch der hübsche Fall und die weiche Haptik machen ihn zum perfekten Bekleidungsstoff.

Das kannst Du alles aus Scuba nähen:

  • Kleider
  • Röcke
  • Jacken
  • Mäntel
  • Blazer
  • Hosen
  • Leggins

Auch für Handytaschen ist das Material geeignet, denn es ist unempfindlich und schützt Dein Gerät bestens. Hier siehst Du einige Anleitungen, die bestens aus Scuba genäht werden können. Klicke einfach auf das jeweilige Bild und schon gelangst Du zum gratis Tutorial:

 
 

 

Scuba Meterware kaufen

Du siehst, Scuba ist sehr vielseitig einsetzbar und Du kannst seine Vorteile wunderbar für Dich nutzen. Er ist ein perfekt für Anfänger geeigneter Stoff und macht beim Nähen viel Freude!

Shoppe ihn jetzt in vielen tollen Farben und freue Dich darauf, Dein Wissen zu testen.

Zur Scuba Meterware!

 

Scuba Guide – Gratis Download

All diese Informationen, Tipps und Nähideen findest Du nun in einem praktisch zusammengefassten Download Dokument. Lade es Dir kostenlos als PDF Datei herunter und habe dauerhaft Zugriff auf den Scuba Guide.

Guide gratis downloaden!

 

Du möchtest immer über neue Stoffkunde Artikel, Nähanleitungen und Aktionen informiert sein? Dann abonniere jetzt den StoffMetropole Newsfeed und folge uns auf Instagram und Facebook!

 

Wir freuen uns auf Dich!

Anne und Timo von StoffMetropole


 

Kommentar eingeben