Filtern nach

Edle Popeline Stoffe aus dem umfangreichen Angebot der StoffMetropole

Hochwertige Popeline Stoffe für Deine persönlichen Kreationen findest Du bei StoffMetropole.de. Auch unser übriges Sortiment wird Dein Designerherz höher schlagen lassen. Du hast bei uns eine umfangreiche Auswahl aus den unterschiedlichsten Stoffen, wie Jersey, Sweat, Flanell, Leinen oder Kunstleder. Auch Kordeln und Bänder, Schnittmuster und diverses weiteres Nähzubehör, wie Knöpfe und Nieten, Nadeln und Reißverschlüsse, bekommst Du bei uns in großer Zahl. mehr...

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 30 von 50

Hochwertige Popeline Stoffe für Deine persönlichen Kreationen findest Du bei StoffMetropole.de. Auch unser übriges Sortiment wird Dein Designerherz höher schlagen lassen. Du hast bei uns eine umfangreiche Auswahl aus den unterschiedlichsten Stoffen, wie Jersey, Sweat, Flanell, Leinen oder Kunstleder. Auch Kordeln und Bänder, Schnittmuster und diverses weiteres Nähzubehör, wie Knöpfe und Nieten, Nadeln und Reißverschlüsse, bekommst Du bei uns in großer Zahl. Wähle das passende Material für Deine nächste Näharbeit aus und werde kreativ. Zaubere Deinen Kindern, Neffen und Nichten hübsche neue Shirts oder Hosen aus unseren Bio-Baumwoll Stoffen oder schneidere Dir selbst einen neuen Mantel aus Fleece oder eine hübsche neue Hose aus Cord.

Über Popeline Stoffe

Popeline Stoffe waren ursprünglich ein Krepp-Gewebe aus Seide und Wolle. Heute werden auch andere dichte Gewebe aus unterschiedlichen Garnen als Popeline Stoff bezeichnet. Charakteristisch ist die Leinwandbindung, die Popeline Stoffe zu einem sehr fein gerippten, festen Gewebe macht. Der Stoff ist durch seine Herstellungsart sehr langlebig und strapazierfähig. Außerdem knittert er kaum und lässt sich leicht bügeln. Bei der Herstellung des Stoffs können durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien oder verschiedener Farben bestimmte Effekte erzeugt werden. Werden beispielsweise Kett- und Schussfäden in zwei verschiedenen Farben gewählt, entsteht ein schimmernder Effekt, den man als Chambray-Effekt bezeichnet. Durch die unterschiedlichen Färbeeigenschaften verschiedener Materialien lässt sich der Effekt des Differenzfärbens erzeugen. Popeline Stoffe sind, abhängig vom verwendeten Material, meist sehr pflegeleicht. Wie genau Du bei der Pflege unserer Stoffe vorgehen musst, erfährst Du auf den jeweiligen Produktseiten.

Werde fündig bei StoffMetropole.de

Schicke Hemden und Blusen werden häufig aus Popeline Stoffen gefertigt. Auch für Röcke und Kleider ist der leichte Stoff sehr gut geeignet. Schöne Hingucker für Deine Wohnung, wie Gardinen und Kissenbezüge, kannst Du mit Popeline Stoffen ebenfalls zaubern. Hast Du Dich für den passenden Popeline Stoff aus unserem umfangreichen Angebot entschieden, musst Du nicht lange auf Deine Bestellung warten. Wir schicken Dir Deine Auswahl schnell nach Hause. Ab einem Bestellwert von 50 EUR sogar versandkostenfrei. Stöbere am besten gleich los. Du wirst dabei bestimmt noch zahlreiche weitere tolle Stoffe und Accessoires entdecken, mit denen Du tolle Kreationen fertigen kannst.

Popeline Stoff: Luftig leicht und vielseitig

Durch die feste Webtechnik ist Popeline Stoff nicht dehnbar, weswegen ein exaktes Nähen und Verarbeiten des Materials sehr wichtig ist. Kleidungsstücke sind luftig und fühlen sich weich an. Zudem kann auch ein kühles Gefühl auf der Haut entstehen, wenn ein Popeline-Mix mit Baumwolle oder Viskose genutzt wird. Das strapazierfähige Material kann in vielen Farben und Mustern daherkommen. Zudem ist es sehr beliebt als Dekostoff, Kinderstoff und für die Herstellung von Oberbekleidung, wie Blusen und Hemden.

Popeline Stoff im Profil

Herstellung

Mit Popeline wurde ursprünglich ein Gewebe aus Seide oder Wolle bezeichnet, das sehr dicht war. Da heute aber für diese Stoff Baumwolle, Viskose oder auch Polyester und Mischgewebe zum Einsatz kommen, ergibt sich ein glattes und leicht fallendes Material. Bei diesem speziellen Stoff wird ein dichter Kettfaden und ein weicher, dicker Schussfaden verwoben. Das Ergebnis ist ein weiches und feines Material, da hauptsächlich dünner Garn für die Webung genutzt wird. Optisch bietet sich dadurch auch eine feine Rippstruktur. Auch eine bunte Webung ist möglich und sorgt dann für ein schönes Muster und einen leichten Schimmereffekt auf dem fertigen Stoff.

Eigenschaften

Popeline Stoff wird aus sehr dünnen Fasern hergestellt, weswegen das fertige Material kaum stretchig ist. Er kann also nur auf Maß genäht werden. Durch seine luftigen und leichten Eigenschaften hat er eine dezente Klimawirkung und kann vor allem bei sommerlichen Outfits oder Wäschestücken kühlend wirken. Das Endprodukt fällt locker und glatt und bietet auch eben diese Haptik. Insgesamt ist Popeline Stoff sehr pflegeleicht. Generell gilt er als Multitalent für verschiedenste Produkte, wie Bekleidung und Dekoration sowie Wohnaccessoires. Auch in der Verarbeitung zeigt sich Popeline Stoff recht unkompliziert, sodass er immer wieder gerne verwendet wird.

Die Verarbeitung von Popeline Stoff

Zuschnitt

Der unkomplizierte Stoff lässt sich wunderbar zuschneiden. Da Popeline nicht dehnbar ist, hat dies auch den Effekt, dass er sich beim Zuschneiden nicht verzieht. Auch das Übertragen von Schnittmustern ist völlig einfach auf diesem herrlichen Material. Schneiderkreide kann hier ohne Probleme eingesetzt werden. Ebenso kann Popeline Stoff mit dem Rollschneider oder der Schneiderschere geschnitten werden. Popeline sollte vor dem ersten Zuschnitt oder der Verarbeitung einmal gewaschen und gebügelt werden. Der Stoff ist aufgrund seiner Webtechnik leider ein "Kantenfranser". Daher sollte eine entsprechende Nahtzugabe vor der Bearbeitung und dem Zuschnitt eingeplant werden. Die Kanten können dann einfach versäubert werden.

Nähen

Auch Nähanfänger können Popeline Stoff ohne Probleme verarbeiten. Dabei zeigt sich das Material überhaupt bei jeder Art der Näharbeit vielseitig und unkompliziert. Zum Nähen von Popeline ist eine feine Universalnadel bestens geeignet. Zudem kann ein mittlerer Geradstich gewählt werden. Diese einfachen Einstellungen machen es gerade Einsteigern sehr leicht, ein gutes Ergebnis mit einem feinen, hochwertigen Stoff zu erreichen. Bei Popeline kann es ratsam sein, die Saumkanten zu umbügeln, bevor diese dann versäubert werden, damit die Arbeit erleichtert wird. Denn so kann gewährleistet werden, dass der Saum später sauber aussieht.

Pflegeleicht: Popeline Stoff richtig waschen, trocknen und bügeln

Waschen

Popeline Stoff gilt als sehr strapazierfähig und ist durch seine Webtechnik zudem ein langlebiges Material. Bei der Reinigung kann der Stoff einfach in die Waschmaschine gegeben werden. Es wird empfohlen die Textilie bei maximal 30 °C im Normalwaschgang zu waschen. Je nachdem, welche Farben für die Herstellung des Stoffes verwendet wurden, oder wenn ein hoher Baumwollanteil enthalten ist, empfiehlt es sich den Stoff mit gleichen Farben zu waschen. Denn es kann passieren, dass der Stoff Farbe annimmt oder abgibt. Wird er aber mit gleichen Farben gewaschen, so reduziert sich das Risiko der Verfärbung.

Trocknen

Auch bei der Trocknung zeigt sich Popeline Stoff absolut unkompliziert. Entweder die Textilie wird einfach nach dem Waschgang aufgehangen, oder in den Trockner gegeben.

Bügeln

Da Popeline, wie fast jeder Baumwollstoff zu Knittern nach dem waschen und trocknen neigt, ist ein anschließendes Bügeln empfehlenswert. Hier genügt eine mäßige Hitze des Bügeleisens, um die Falten oder Knitter aus dem Stoff zu bekommen. Dabei zeigt das Material sich hier ebenfalls wieder problemlos und lässt sich üblicherweise sehr gut glatt bügeln. Berücksichtigt werden sollte allerdings, welche weiteren Gewebe verarbeitet wurden, wie beispielsweise Seide oder Viskose. Hier kann es vorkommen, dass nur niedrige Temperaturen bei der Einstellung am Bügeleisen gewählt werden dürfen.

Popeline - Dieser Stoff begeistert auf ganzer Linie

Besonders gerne werden Popeline Stoffe für Oberbekleidung und für Kinderkleider sowie Accessoires für Kinder verwendet. Der Grund ist, dass der feine und glatte Stoff sowohl pflegeleicht ist als auch in unendlich vielen Mustern und Farben erhältlich ist. Für sommerliche Kleidungsstücke, wie Jumpsuit, Kleider oder auch luftige Blusen oder Overalls ist Popeline Stoff einfach perfekt geeignet. Sowohl Babys und Kinder als auch Erwachsene fühlen sich in dem leichten Stoff wohl. Wird ein dickerer Popeline Stoff gewählt, den es ebenfalls durchaus gibt, so können Jacken, Wohnaccessoires oder auch Dekorationen daraus gefertigt werden. Kleine Gardinen, den Betthimmel am Babybettchen oder der erste eigene Schal. Das alles sind nur wenige Ideen, welche mit Popeline Stoff mühelos umgesetzt werden können. Dieses Material ist überaus beliebt, sowohl bei Anfängern als auch echten Profis. Denn dieser Stoff verzeiht auch kleine Nähfehler, obwohl diese meist gar nicht erst entstehen, da das Material sich einfach hervorragend verarbeiten lässt. Gerade der samtige Glanz sorgen für strahlende Augen, denn der leichte Schimmer kann einen sehr edlen Effekt auf fertige Objekte oder genähte Textilien zaubern. Bei dekorativen Elementen, wie Kissenbezügen, oder funktionalen Produkten, wie der Nackenrolle, kann dies ein elegantes Highlight darstellen, das dem Selbstgenähten den perfekten Schliff verleiht.

Steckbrief Popeline Stoff

Als Leinwandbindung ist Popeline dicht gewebt.
Daraus ergibt sich ein feiner Stoff, der aus Baumwolle oder Mischgewebe bestehen kann.
Die Haptik des Materials ist weich und glatt.
Optisch kann Popeline leicht schimmern oder samtig glänzen und bietet daher auch die Möglichkeit, einen luxuriösen Touch mit in das Nähstück zu bringen.
Generell ist das Material sehr pflegeleicht. Es kann bei 30 °C in der Waschmaschine gewaschen werden und sogar in den Wäschetrockner gegebenen werden. Popeline Stoff lässt sich nicht dehnen und wird gerne für viele verschiedene Dinge genutzt. Vom Sommerkleid über Blusen bis hin zu Wohnaccessoires und dekorative Dinge, für Groß und Klein. Auch Nähanfänger sind begeistert von diesem unkomplizierten Stoff.