Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.91 / 5,00
4816 Bewertungen
Shopauskunft 4.91 / 5,00 (4816 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Isa
02.08.2022
Karin
22.07.2022
H.Seibert
21.07.2022
Leonharda
26.06.2022
Marianne
20.06.2022
glitzermaus2021
20.06.2022
Christine
18.06.2022
glitzermaus2021
12.06.2022
Anja
28.05.2022
Ida
24.05.2022

Schrumpfschlauch anbringen - Näh Hack

09.12.2021 12:40

Du hast einen Hoodie genäht und Kordeln eingezogen. Eigentlich ist das Nähwerk schon fertig, doch Deine Kordelenden sind noch unbearbeitet. Damit diese nicht aufgehen, musst Du die Kordelenden versäubern. Heute lernst Du eine Methode kennen, mit der das besonders schnell und einfach geht: Das Anwenden von Schrumpfschlauch. 

 

Was ist Schrumpfschlauch?

Schrumpfschlauch ist ein Produkt, welches Du in vielen verschiedenen Farben und Maßen erhältst. Es besteht aus hitzebeständigem Material wie beispielsweise PTFE. Schrumpfschlauch zieht sich unter Hitze zusammen und schrumpft auf bis zu knapp 50% seiner ursprünglichen Größe. Im Bereich Nähen nutzt Du ihn daher für das Versäubern von Kordelenden, sodass diese nicht ausfransen.

Das Foto zeigt blauen Schrumpfschlauch. Das Foto zeigt schwarzen Schrumpfschlauch.  Das Foto zeigt durchsichtigen Schrumpfschlauch.  Das Foto zeigt roten Schrumpfschlauch.

 

Schrumpfschlauch anwenden - Deine Schritt-für-Schritt Anleitung

Nun geht es in die Praxis über. Anhand von diesen Bildern und Beschreibungen meisterst Du bald die Anwendung von Schrumpfschlauch und versäuberst Deine Kordelenden im Handumdrehen!

Los gehts`s. 

1. Shoppe den Schrumpfschlauch und Deine Kordel (z.B. 10mm Kordel und 9,5mm Schrumpfschlauch). Im Shop findest Du verschiedene Größen und Farben, sodass Du den Schlauch ganz individuell auf Deine Nähprojekte anpassen kannst. 

Jetzt Schrumpfschlauch shoppen!

Das Foto zeigt den Schrumpfschlauch und das unbearbeitete Kordelende.

2. Schiebe zuerst die Kordel in den Schrumpfschlauch hinein. Lass sie dabei etwas überstehen, denn oft ist der Kordelanfang bereits leicht ausgefranst. 

Das Foto zeigt das Einschieben der Kordel in den Schlauch.

Tipp: Besonders problemlos kannst Du die Kordel einfädeln, wenn Du sie vorher mit etwas Klebeband umwickelst. 

3. Schneide die überstehende Kordel ab, sodass Kordel und Schrumpfschlauch bündig enden. Nutze dafür eine Schneiderschere

Das Foto zeigt das Abschneiden der überstehenden Kordel.

4. Lege den Schrumpfschlauch samt Kordel zwischen ein Handtuch. 

Achtung: Dieser Schritt ist wichtig! Ohne die Nutzung eines Handtuchs wird der Schrumpfschlauch an Deinem Bügeleisen kleben! 

Das Foto zeigt die Kordel auf dem handtuch.  Das Foto zeigt die Kordel im Handtuch eingeklemmt.

Tipp: Solltest Du eine Kordel nutzen, die nicht aus 100% Baumwolle besteht, darf Dein Bügeleisen sie nicht berühren. Ansonsten riskierst Du, dass die Kordel schmilzt oder sie sich verfärbt. 

5. Presse nun mit Deinem Bügeleisen circa 10-15 Sekunden lang auf das Kordelende. Hier gilt: Nicht bügeln, sondern nur pressen. Du solltest ruhig ein wenig Druck auf das Bügeleisen bringen.

Das Foto zeigt das Pressen mit dem Bügeleisen.  

6. Lasse Deinen Schrumpfschlauch etwas abkühlen und schon bist Du fertig!

Das Foto zeigt das fertig versäuberte Kordelende mit Schrumpfschlauch.

Bist Du begeistert, wie einfach das geht? Erzähle gern in einem Kommentar unter diesem Beitrag, ob Du schonmal mit Schrumpfschlauch gearbeitet hast oder Dich bisher noch davor gescheut hast. 

 

Tipp: Solltest Du kein Bügeleisen da haben, kannst Du Deinen Schrumpfschlauch auch mithilfe von Hitze in anderer Form zum schmelzen bringen. 

So kannst Du Schrumpfschlauch mit Hitze anbringen:

  • Pressen mit dem Bügeleisen (10-15 Sekunden)
  • In heißes Wasser legen
  • Schrumpfschlauch mit Feuerzeug schmelzen (Achtung: Nicht zu nah und lang, sonst besteht Gefahr vor schwarzen Stellen)
 

Möchtest Du weitere Wege kennenlernen, Deine Kordelenden zu verschönern? Dann lies Dir jetzt den StoffMetropole Kordelratgeber durch: Klick! 

Wir hoffen, diese Anleitung konnte Dir Mut machen, sodass Du schon bald tolle Projekte mit dem Schrumpfschlauch umsetzt. Ein tolles Nähprojekt, um den Schrumpfschlauch zu testen, ist das StoffMetropole Schnittmuster Hoodieglück (für Herren, Damen und Kinder erhältlich)! Nähe Deinen Hoodie mit Ösen und Kordeln und nutze den Schrumpfschlauch als praktische Kordel Versäuberung!

 

Wir wünschen Dir viel Spaß dabei 

Anne und Timo von StoffMetropole 


 

Kommentar eingeben