Filtern nach

Modische Stepp Stoffe bei StoffMetropole kaufen

Der Shop von StoffMetropole.de ist voller hochwertiger Stoffe, wie Stepp, Baumwolle, Softshell, Flanell, Filz und Samt. Auch Bänder, Kordel und Litzen findest Du bei StoffMetropole in großer Auswahl. Dabei wird stets Wert auf hohe Qualitätlegegt, damit Du mit den Stoffen problemlos Dein neues Lieblingsteil schneidern kannst. Werde kreativ mit den Bio-Stoffen oder den speziellen Kinderstoffen und versehe Deine Entwürfe mit Flicken oder Nieten. Deiner Fantasie werden bei unserer großen Auswahl keine Grenzen gesetzt. Das benötigte Nähzubehör, wie Nadeln, Nähgarn und Reißverschlüsse, bekommst Du natürlich ebenfalls bei uns.

Stepp Stoffe - Merkmale und Eigenschaften

Stepp Stoffe zeichnen sich durch ihre spezielle Steppung aus. Zwei Stofflagen werden durch eine Steppnaht miteinander verbunden. Dadurch entstehen Rauten oder auch andere Muster in den unterschiedlichsten Größen. Als Material wird meist Baumwolle oder ein synthetisches Material verwendet. Bei uns bekommst Du auch weichen und leichten SteppJersey sowie Steppsweat. Die meisten wattierte Stepp Stoffe haben ein Füllmaterial aus Vlies, Wolle oder Daunen. Dadurch ergibt sich eine angenehm wärmende Eigenschaft. Stepp Stoffe gibt es in den unterschiedlichsten Farben und mit den verschiedensten Mustern. Wie die Stoffe zu pflegen sind, hängt von dem verwendeten Material ab. In der Regel sind sie bei 30° waschbar und können meist gebügelt werden. Weitere Pflegehinweise findest Du auf den jeweiligen Produktseiten unserer Stoffe. Dort geben wir die Pflegehinweise und die genaue Materialzusammensetzng für Dich an.

Lass Dich von unserem Online-Shop inspirieren

Stepp Stoffe lassen sich vielfältig verwenden. Besonders beliebt sind Steppwesten. Auch für Winterbekleidung, zum Beispiel für Jacken und Mäntel, ist der Stoff aufgrund seiner wärmenden Eigenschaft ein beliebtes Material. Im Winter kannst Du Dich auch mit einer selbst genähten Steppdecke wunderbar wärmen. Da sich Stepp Stoffe beim ersten Waschen zusammenziehen können, solltest Du sie vor der Verarbeitung zunächst waschen. Da der Stoff recht einfach zu verarbeiten ist, ist er auch für Anfänger gut geeignet. Doch nicht nur in Sachen modischer Stepp Stoffe wirst Du bei StoffMetropole.de fündig. Du kannst Dich von unserer großen Auswahl zu vielfältigen Projekten bestens inspirieren lassen. Wir haben stets mehr als 3000 Stoffe für Dich auf Lager. Auch unser umfangreiches Kurzwaren- sowie das große Bändersortiment wird Dich begeistern. Entscheide Dich online für den richtigen Stoff, der Deine nächste Näharbeit zu einem echten Hingucker werden lässt. Wir liefern Dir Deine Auswahl dann bequem und schnell nach Hause. Ab einem Bestellwert von 50 EUR liefern wir Dir Deine Bestellung sogar kostenlos innerhalt Deutschlands. In in den europäischen Nachbarländern, die wir beliefern, ist der Versand ab 150 EUR ebenfalls kostenlos.

Gesteppter Stoff für kalte Tage

Stepp Stoff kommt zum Einsatz, wenn es draußen kühler wird. Ob Du in kuscheligen Jacken durch herbstliche Wälder spazierst oder Dich zu Hause gemütlich auf dem Sofa einkuschelst: Gesteppte Stoffe sind ideal für Nähprojekte mit dem besonderem Wärmefaktor. Die doppellagigen Stoffe aus Jersey, Sweat oder Webstoff haben eines gemeinsam: Sie haben einen (wattierten) Futterstoff auf der Innenseite, der mit gleichmäßigem Stichmuster am Oberstoff befestigt ist. Das macht Stepp Stoffe zu unschlagbaren Futterstoffen für Wintermäntel und Kuscheldecken.

Was ist Stepp Stoff?

Stepp Stoff ist zunächst keine Bezeichnung für ein bestimmtes Material, sondern kennzeichnet wattierte Stoffe aus mehreren Lagen, die dekorativ und gleichmäßig mit Gradstichen abgesteppt sind. Die wärmenden und etwas dickeren Stepp Stoffe haben eine Oberseite und eine Abseite. Zwischen mindestens zwei Lagen, die aus Jersey, Sweatstoff oder Futterstoff bestehen können, ist eine Wattierung eingeschlossen. Sie ist durch die Steppung festgenäht ist, damit sie nicht verrutscht. Manche der wärmeisolierenden Stoffe sind im Rauten-Dessin, andere in Waffel-Optik oder mit wellenförmigen Mustern abgesteppt.

Herstellung

Hat man früher Stepp Stoff durch das Absteppen mehrerer Lagen mühevoll selbst hergestellt, entstehen die gleichmäßigen Oberflächennähte heute maschinell. Zwei Stoffseiten werden dekorativ miteinander vernäht, dazwischen wird eine Watteschicht eingeschlossen. Für die Oberseite von Stepp Stoffen kommen je nach Einsatzbereich unterschiedliche Stoffe zum Einsatz. Es kann sich um Jerseys handeln, um Fleece-Ware oder um synthetische Futterstoffe. Ist der abseitige Stoff ebenso vorzeigbar wie die Oberseite, spricht man von Doubleface-Stoffen.

Eigenschaften

Die besonderen Eigenschaften der Stepp Stoffe hängen von der Materialzusammensetzung ab. Abgesteppte Jerseys sind dehnbar, atmungsaktiv, saugfähig und weich, während sich Stepper aus Futterstoff etwas steifer verhalten und nicht elastisch sind.
Die Watteschicht in Stepp Stoffen sorgt für gute Wärmeisolation. Du kannst Dir diese Eigenschaften zum Beispiel für ein Jackenfutter oder eine ausknöpfbare Innenweste zunutze machen. Doubleface Stepp Stoffe mit den beiden vorzeigbaren Seiten sind prädestiniert für die Herstellung von ungefütterten Wendejacken.

Die Verarbeitung von Stepp Stoff

Zuschnitt

Wenn der Steppstoff aus einem elastischen Sweat Stoff hergestellt ist, kannst Du diesen wie jeden elastischen Stoff behandeln und ganz einfach verarbeiten. Der schwere Stoff verrutscht nicht so leicht, dennoch verwende lieber eine rutschfeste Unterlage beim Zuschnitt. Die unelastischen und etwas steifen Stepp Stoffe aus synthetischem Futter kannst Du mit einem scharfen Rollschneider oder einer guten Schere bequem zuschneiden.
Lege beim Zuschnitt eines Doubleface Steppers besonderen Augenmerk auf die Musterung der Steppung. Ist die Steppung sehr groß kariert, solltest Du wie bei einem Karo Stoff auf die Passfähigkeit des Musters achten. Kommen Stepp Stoffe nur als innenliegendes Futter in Betracht, spielt die Passgenauigkeit des Karos natürlich keine so große Rolle.

Nähen

Auch beim Nähen richtest Du Dich nach dem Material des Stepp Stoffes. Für elastische Sweat Stoffe verwendest Du wie gewohnt die Jersey-Nadel, allerdings bei dickem Stoff gern in Stärke 90 oder 100. Die feinen Maschen des Stoffes werden durch eine Spezialnadel mit leicht abgerundeter Spitze nicht beschädigt. Elastische Nähte gelingen am besten mit einem kleinen Zickzack-Stich. Achte wie immer darauf, beim Nähen den Stoff nicht zu dehnen und lass einfach nur den Transporteur der Nähmaschine arbeiten.
Gewebte Stepp Stoffe kannst Du mit einer Universalnadel im Gradstich nähen.

So pflegst Du Stepp Stoff richtig

WASCHEN

Damit der Stepp Stoff lange seine Form und Farbe behält, beachte unbedingt die Pflegehinweise. Viele der gesteppten Stoffe lassen sich problemlos in der Maschine bei 30° C oder 40° C im Schonwaschgang reinigen. Vorteilhaft für einige Stoff-Typen kann der Gebrauch von Feinwaschmitteln sein.

TROCKNEN

Steppstoffe solltest Du grundsätzlich nicht im Wäschetrockner trocknen. Es besteht unter anderem die Gefahr, dass die Watte-Einlagen unregelmäßig verklumpen.

BÜGELN

Steppstoffe knittern aufgrund ihrer mehrlagigen Konstruktion wenig. Stell das Bügeleisen nur auf mittlere Temperatur, falls Bügelbedarf besteht. Verzichte auf das Bügeln bei synthetischen Futterstoffen. Sie vertragen grundsätzlich wenig Hitze.

Kuschelige Nähideen aus Stepp Stoff

Stepp Stoffe bieten viele unterschiedliche Möglichkeiten der Verarbeitung zu tollen Kleidungsstücken für Erwachsene, die lieben Kleinen sowie für kreative Projekte im Wohnbereich.
Zunächst liegt es nahe, den warmen, zweilagigen Stoff für Deine Herbstgarderobe einzuplanen. Eine schicke Wendejacke oder Übergangsjacke für Damen und Herren ist nicht schwer umzusetzen, wenn Du bereits über gewisse Erfahrungen verfügst.
Die leichten Stepp Stoffe aus Sweat-Material lassen sich zu Sweathosen, Röcken und Kleidern verarbeiten. Unterschiedliche Steppmuster sorgen für schöne Verzierungen. Such Dir einfach Deine Lieblingsfarbe aus!
Jacken und Wollmäntel kannst Du wintertauglich machen, indem Du kuscheliges Steppfutter einnähst. Unter der großen Farbauswahl findest Du bestimmt einen passenden Farbton. Wer so gut näht, soll schließlich nicht frieren müssen!
Für das Nähen bequemer Freizeitkleidung ist wattierter Sweatstoff wegen seiner Elastizität ideal. Ob coole Hoodies, Sweatjacken oder Westen: Hauptsache warm und bequem!
Stepp Stoff ist nicht nur geeignet, daraus wärmendes Futter für Bekleidung zu nähen. Du kannst viele kreative Ideen für die Wohnung mit Stepp Stoff umsetzen. Nähanfänger üben die Verarbeitung von Step Stoff bei der Herstellung hübscher Topflappen oder dekorativer textiler Brotkörbe. Ein Bettüberwurf auf Steppstoff und dazu passende Kissen sind schnell genäht und sorgen für einen neuen Look im Schlafzimmer. Warum nicht auch Stühle und Hocker neu beziehen mit robustem Stepp Stoff?
Anderen eine Freude bereiten mit individuell gestalteten Wohn-Accessoires: Verschenke doch mal eine selbst genähte Kuscheldecke aus Doubleface Stepp Stoff für gemütliche Fernsehabende auf dem Sofa. Oder möchtest Du eine weiche Krabbeldecke für das Neugeborene Deiner besten Freundin nähen? Du hast sicher noch viele weitere Ideen, die Du aus Stepp Stoff umsetzen möchtest.

Steckbrief Stepp Stoff

Stepp Stoffe bestehen aus gleichmäßig abgesteppten Sweatstoffen oder synthetischen Futterstoffen, die eine Oberseite und eine Abseite aufweisen. Sind beide Seiten vorzeigbar abgesteppt, handelt es sich um Doubleface Stepp Stoff.
Abgesteppte Stoffe mit Watte-Einlage verfügen über hervorragende wärmeisolierende Eigenschaften und eignen sich besonders gut für Deine Nähprojekte von Jacken und Mänteln. Stepp Stoffe aus Sweatware oder Futterstoff kannst Du bedenkenlos bei 30 bis 40 Grad in der Waschmaschine waschen. Auf das Trocknen im Wäschetrockner solltest Du verzichten und synthetische Futterstoffe besser nicht bügeln

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18