Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.91 / 5,00
4806 Bewertungen
Shopauskunft 4.91 / 5,00 (4806 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

trauMHaft
21.05.2022
KSc
19.05.2022
Bordadora
15.05.2022
Brigitte
06.05.2022
Jette
30.04.2022
Julia
29.04.2022
Stefanie Olah
29.04.2022
Lea
24.04.2022
Biggi
20.04.2022
Tina 50
15.04.2022

Tutorial Turnbeutel inkl. Freebie

16.02.2020 10:42


Schicke Beutel sind aktuell wieder total im Trend. Schon eine Weile werden sie nicht mehr nur als klassische „Turnbeutel“ verwendet sondern dienen als stylischer Rucksackersatz und sind so der perfekte Begleiter bei Shoppingtouren oder abendlichen Aktivitäten. 
Für alle die sich auch so einen angesagten Beutel nähen möchten haben wir ein kleines Tutorial erstellt. Damit kannst Du dir auch ohne viel Näherfahrung ganz einfach einen tollen Beutel nähen. 
Neben der allgemeinen Nähanleitung enthält das Tutorial auch eine Anleitung wie Du deinen Beutel ganz einfach mit einer tollen Applikation aufpeppen kannst. Eine 2in1 Anleitung sozusagen :-) 

Alles gut vorbereiten, bevor wir starten!

Lies dir am besten vor dem Nähen die ganze Anleitung einmal komplett durch. Die meisten Fehler haben wir selber gemacht, wenn wir voreilig alles abgearbeitet haben, ohne zu wissen, was der nächste Schritt ist. Daher diese Empfehlung. 

Für einen Turnbeutel benötigst Du:

  • 50 cm Außenstoff  (Hierfür eignen sich feste Stoffe wie Canvas, Webware, Kunstleder, Korkstoff etc. aber auch Jersey ist möglich wenn Du diesen mit einer Bügeleinlage verstärkst. Möchtest Du den Beutel wie in unserem Beispiel mit einer Teilung nähen benötigst Du für den Außenbeutel entsprechend weniger Stoff. Schau dir doch dazu am besten die Maße für den Zuschnitt des Beutels unter Punkt 2 an)
  • 50 cm Innenstoff (Hierfür eignen sich hervorragend Webwarestoffe insbesondere beschichtete Baumwolle, so kann auch mal was auslaufen und der Beutel ganz einfach ausgewischt werden)
  • ca. 3,50 - 4m Kordel (Durchmesser maximal 6mm)
  • Nähmaschine
  • Schere oder Rollschneider 
  • Maßband oder Patchworklineal
  • Stoffklammern bzw. Stecknadeln
  • Optional: Bügeleinlage z.B. H250 für Jersey, Applikationsvorlage, Vliesofix für die Applikation, Nahtdichtband, damit die Innennähte dicht sind, wenn Du mit Wachstuch oder beschichteter Baumwolle arbeitest. 

Hast Du alles Zugeschnitten, geht es fix weiter!

Der fertige Beutel hat ein Maß von ca. 40 x 45 cm. Da die Schnitteile für den Beutel nur aus Rechtecken bestehen benötigst Du kein Papierschnittmuster dafür sondern kannst dir die einzelnen Teile anhand der folgenden Maße ganz einfach mit Hilfe eines Patchworklineals und eines Rollschneiders zuschneiden. 
Die Maße aller Schnittteile sind bereits inkl. 1cm Nahtzugabe!

  • Außenbeutel mit Teilung:
    2 x Oberteil Außenstoff 1: 42 x 32 cm                                     
    2 x Unterteil Außenstoff 2: 42 x 17 cm
     
  • Außenbeutel ohne Teilung:
    2 x aus Außenstoff: 42 x 47 cm  
    (Canvas, Webware, Kunstleder, Kork, etc.)      
             
  • Innenbeutel:
    2 x aus Innenstoff: 42 x 47 cm 
    (Webware, beschichtete Baumwolle etc.)   
           
  • Tunnelzug für die Kordel:
    2 x aus Außenstoff 1 oder 2: 42 x 9 cm
     
  • Halteschlaufen:
    2 x aus Außenstoff 1 oder 2: 7 x 6 cm

Natürlich kannst Du dir auch selbständig die Maße für den Beutel entsprechend anpassen oder die Teilung anders setzen. Dafür passt Du dir einfach die Zuschnittmaße entsprechend an. Denke hierbei jedoch immer an die Nahtzugabe.


Mit oder auch ohne Applikation ein Hingucker!

Möchtest Du deinen Beutel auch mit einer tollen Applikation verschönern dann erklären wir dir im Folgenden wie dies funktioniert.

Magst Du den Beutel ganz schlicht nähen kannst Du diesen Absatz überspringen und direkt mit dem nächsten Punkt - dem Nähen - weitermachen.

Drucke dir zunächst deine Applikationsvorlage in der gewünschten Größe aus. Du kannst eine Applikation deiner Wahl verwenden oder gerne auch den Anker von unserem Golden Anchor Stoff benutzen, den Du dir hier herunterladen kannst

Gib jetzt hier deine E-Mail-Adresse ein,

damit wir dir unser Freebie kostenfrei schicken können!

Frau  Herr 

(Du kannst die Erlaubnis zur Verwendung Deiner E-Mail Adresse jederzeit durch Betätigen des Abmeldelinks

in den von uns versendeten E-Mails oder durch eine formlose E-Mail an mailing@stoffmetropole.de kostenfrei widerrufen.)

Hinweis: Sollte bei dir die Anmeldung nicht funktionieren, schreibe uns bitte eine Email oder nutze unser Kontaktformular

Übertrage diese mit einem Bleistift auf das Vliesofix.


 

Damit kannst Du die Applikation auf dem Stoff gut fixieren so dass sie beim Annähen nicht verrutscht. 

Achtung: Bei nicht symmetrischen Motiven oder Buchstaben/Texten musst Du darauf achten das Motiv spiegelverkehrt auf das Vliesofix zu übertragen!

Danach bügelst Du ohne Dampf das Vliesofix mit deinem Motiv auf die Rückseite deines Stoffes aus dem Du die Applikation machen möchtest. 

Nun kannst Du deine Applikation sorgfältig mit einer spitzen Schere ausschneiden.

Als nächstes ziehst Du vorsichtig die Trägerfolie des Vliesofix ab, positionierst die Applikation auf der gewünschten Stelle und bügelst sie sorgfältig fest. 
Da die Applikation unseres Beispiels aus Kunstleder ist haben wir vorsichtshalber ein Stück Backpapier als Schutz dazwischen gelegt da das Kunstleder zu große Hitze nicht mag!!

Jetzt kannst Du die Applikation mit einem Geradstich deiner Nähmaschine knappkantig festnähen. Tipp: Um ein schönes Ergebnis zu bekommen solltest Du Anfang und Ende der Naht nicht verriegeln sondern ganz zum Schluss die Anfangs- und Endfäden mit einer Nadel auf die Stoffrückseite ziehen und diese dort verknoten. 

Fertig ist deine Applikation


Alles hübsch zusammennähen & über das Ergebnis freuen!

Nun geht es ans Nähen des Beutels. Solltest Du wie wir in unserem Beispiel als Außenstoff u.a. Jersey verwenden, so musst Du alle diese Schnitteile vor dem Nähen unbedingt mit einer Bügeleinlage verstärken um dem elastischen Jerseystoff mehr Stabilität zu geben. Ansonsten leiert dir der Stoff schnell aus und sieht nicht mehr hübsch aus. Dafür eignet sich sehr gut z.B. Vlieseline H250.

Als Erstes legst Du nun das Unterteil des Außenbeutels rechts auf rechts auf das Oberteil und nähst die beiden Teile mit einem Geradstich deiner Nähmaschine zusammen.
Tip: Für Kunstleder eignet sich am besten eine Universalnadel der Stärke 90 oder eine Jeansnadel!

Danach steppst Du die Naht - ebenfalls mit einem Geradstich - knappkantig ab.

Diese beiden Schritte wiederholst Du nun auch für die Rückseite des Außenbeutels.

Nun nimmst Du dir die beiden kleinen Stoffstücke die später als Halteschlaufen für die Kordeln dienen sollen. Hier schlägst Du zunächst die beiden langen Kanten zur Mitte ein und klappst danach das Stoffstück nochmals zusammen. Den so entstandenen Streifen fixierst Du nun am besten mit einer Stoffklammer oder Nadel.

Wiederhole dies auch mit dem anderen Stück.

Danach nähst Du die beiden zusammengeklappten Stoffstreifen mit einem Geradstich deiner Nähmaschine nacheinander knappkantig zusammen.

Nun nimmst Du dir die beiden Stoffstreifen für den Tunnelzug durch den später die Kordeln laufen und klappst diese an den beiden kurzen Enden 2x ca. 1cm um und fixierst das Ganze mit Stoffklammern oder Nadeln.

Auch diese Kanten steppst Du nun alle mit einem Geradstich deiner Nähmaschine knappkantig fest.

Danach halbierst Du die beiden Stoffstreifen der Länge nach und bügelst die Stoffkante sorgfältig. Überspringe das Bügeln bitte NIE! Es hilft dir! Denn gut gebügelt ist halb genäht!

Jetzt geht es auch schon an das Zusammennähen des Außenbeutels. Dafür klappst Du die vorbereiteten Halteschlaufen der Länge nach zusammen und positionierst diese rechts und links auf einem Teil deines Außenbeutels mit einem Abstand von ca. 6 cm von der unteren Kante. 

Nun legst Du dir das 2. Teil deines Außenbeutels rechts auf rechts auf das 1. Teil. Dabei liegen die Halteschlaufen zwischen den beiden Schnitteilen (rote Kreise). 
Danach nähst Du mit der Nähmaschine einmal entlang der roten Linie die beiden Teile zusammen. Im Bereich der Halteschlaufen bietet es sich an danach nochmals über die beiden Stelle zu nähen damit die Halteschlaufen auch richtig fest fixiert sind. 

Als Nächstes wird der Boden des Beutels genäht. 
Dafür faltest Du die unteren Ecken des Beutels so zusammen dass die Seiten- und Bodennaht aufeinander trifft. Die Nahtzugaben klappst Du dafür am besten auseinander. Dies kannst Du nun wieder mit ein paar Stoffklammern fixieren. 

Nun zeichnest Du dir mit einem Trickmarker oder Bleistift ca. 3-4 cm von der Ecke eine Hilfslinie ein auf der Du gleich die Ecke abnähst.

Nähe nun mit einem Geradstich deiner Nähmaschine einmal entlang der eingezeichneten Linie. Achte dabei darauf Nahtanfang und –ende gut zu verriegeln.
Dies wiederholst Du danach mit der 2. Ecke. Danach kannst Du die Spitzen mit der Schere knappkantig zurückschneiden.

Jetzt kannst Du dein Werk wenden und der Außenbeutel ist schon fertig. 

Als Nächstes legst Du die beiden Schnitteile für den Innenbeutel rechts auf rechts aufeinander und nähst auch diese beiden Teile entlang der roten Linie zusammen. 
Hier musst Du nun allerdings darauf achten an der unteren kurzen Kante eine ca. 10cm große Wendeöffnung zu lassen durch die Du den Beutel später wenden kannst!
Auch hier nähst Du nun wieder die beiden Ecken wie beim Außenbeutel beschrieben ab und schneidest die Nahtzugabe knappkantig zurück.

Nun solltest Du einen Außenbeutel, einen Innenbeutel mit Wendeöffnung und 2 vorbereitete Tunnelzüge für die Kordeln vor dir liegen haben.

Um nun den Außenbeutel mit dem Innenbeutel zu verbinden steckst Du den Außenbeutel rechts auf rechts in den Innenbeutel. 

Achte dabei darauf, dass sich die Seitennähte der beiden Beutel exakt treffen. Dafür klappst Du am besten wieder die Nahzugaben zur Seite weg.

Nun musst Du nur noch die vorbereiteten Tunnelzüge zwischen die beiden Beutel stecken und mit Stoffklammern oder Nadeln fixieren. 

Wenn Du alles zusammengesteckt hast sollte es wie folgt aussehen: 

Jetzt nähst Du mit deiner Nähmaschine alle Teile mit einem Geradstich einmal rundherum zusammen. Achte dabei darauf auch alle Stofflagen zu erwischen. Also Innenbeutel, Außenbeutel und den Tunnelzug. 

Nun ist dein Beutel auch schon fast fertig. Du kannst ihn jetzt vorsichtig durch die Wendeöffnung am Boden des Innenbeutels auf rechts wenden.

Jetzt musst Du nur noch die Wendeöffnung im Innenbeutel schließen. Dafür klappst Du die Nahtzugaben nach innen und nähst die Wendeöffnung knappkantig mit deiner Nähmaschine zu. Du kannst die Wendeöffnung auch mit dem Matratzenstich schließen da sich die Öffnung aber sowieso am Boden des Innenbeutels befindet sieht man sie später nicht. 

Als letzten Schritt musst Du nun nur noch die Kordel einziehen. Dafür halbierst Du dir deine Kordel und ziehst diese mit Hilfe einer Sicherheitsnadel gegenläufig durch die Halteschlaufen und den Tunnelzug. Danach verknotest Du die Enden der Kordel unterhalb der Halteschlaufen.
Geschafft.

Nun ist dein schicker Beutel auch schon fertig. 

Jetzt bist Du an der Reihe! 

So da du nun alles durchgelesen hast, geht es an deine eigenen Werke. Wenn Du die Applikationsvorlage noch nicht heruntergeladen hast, kannst Du das hier tun:

Gib jetzt hier deine E-Mail-Adresse ein,

damit wir dir unser Freebie kostenfrei schicken können!

Frau  Herr 

(Du kannst die Erlaubnis zur Verwendung Deiner E-Mail Adresse jederzeit durch Betätigen des Abmeldelinks

in den von uns versendeten E-Mails oder durch eine formlose E-Mail an mailing@stoffmetropole.de kostenfrei widerrufen.)

Hinweis: Sollte bei dir die Anmeldung nicht funktionieren, schreibe uns bitte eine Email oder nutze unser Kontaktformular

Die Stoffe & das Zubehör für diese wunderbare Turnbeuteltasche kannst Du alle bei uns bekommen. Der Stoff Golden Anchor in Navy wird in ca. 4-6 Wochen wieder ab Lager verfügbar sein, Du kannst diesen aber schon heute vorbestellen. Alternativ haben wir 4 weitere wunderbare Golden Anchor Farben für Dich noch ab Lager verfügbar! Du findest den Stoff in herrlichen Lachsrosa, in zartem Grau, in weichem Mint und in der sehr beliebten und bald ausverkauften Farbe Bordeauxrot!

Um es dir noch einfacher zu machen, haben wir dir gleich einige Stoffpakete zusammengestellt. Einfach draufklicken und ohne langes zusammensuchen den Look shoppen!  Einfacher und bequemer geht es kaum noch. 

Wir hoffen sehr, dass dir die Anleitun gefallen hat und Du dich nun voll motiviert ans Werk machen möchtest. Es würde uns riesig freuen, wenn Du uns auch Bilder von deinen Werken sendest. Gerne veröffentlichen wir diese auch hier im Beitrag, sofern Du das gerne möchtest. Alternativ kannst Du mit deinen Werken auch in unserer StoffMetropole Nähcommunity glänzen. Dort findest Du gleichgesinnte für Fragen, deinen persönlichen Erfahrungsaustasuch oder einfach nur zum lockeren schnacken. Wir freuen uns auf dich!

Mit herzlichen Grüßen

Anne & Timo von StoffMetropole

PS: Wenn Du Fragen zur Anleitung hast, wende dich doch gerne an die StoffMetropole Nähcommunity auf Facebook. Alternativ kannst Du uns auch eine Email schreiben oder du benutzt unser Kontaktformular. Du findest uns natürlich auch bei Instagram oer bei Youtube. 
 

Eigenproduktion Golden Anchor -Hochwertiger Jersey Stoff...
StoffMetropole

Eigenproduktion Golden Anchor -Hochwertiger Jersey Stoff -OEKO-TEX® navy

16,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
16,99 € pro 1 m
Nappalederimitat Stoff -gold
Swafing

Nappalederimitat Stoff -gold

10,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Nur Paketversand)
10,99 € pro 1 m
Wachstuch Mikesh -Baumwolle doppelt beschichtet hell...
Swafing

Wachstuch Mikesh -Baumwolle doppelt beschichtet hell bronze Swafing

24,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
24,99 € pro 1 m
Allesnäher Toldi 100 -Gütermann -500 m -navy
Gütermann

Allesnäher Toldi 100 -Gütermann -500 m -navy

2,50 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Kommentare

Hallo Daniela & Melanie, ja klar kann das sein. Da fehlt einfach eine 4. Sorry ich habs korrigiert und danke für den Hinweis. Gruß Timo

Timo, 16.04.2020 17:51

Guten Tag, kann es sein, dass es anstatt „ Außenbeutel mit Teilung: 2 x Oberteil Außenstoff 1: 2 x 32 cm 2 x Unterteil Außenstoff 2: 42 x 17 cm„ Heißen soll: Außenbeutel mit Teilung: 2 x Oberteil Außenstoff 1: 42 x 32 cm 2 x Unterteil Außenstoff 2: 42 x 17 cm Also das dort eine „4“ fehlt? Liebe Grüße und danke für das tolle Schnittmuster.

Melanie, 04.04.2020 11:30

Hi, der Beutel sieht super aus! Aber kann es sein, dass es beim geteilten Modell bei Oberteil Außenstoff 1 42x32cm heißen muss? Bin von der 2 irgendwie verwirrt. Danke und lg Dani

Daniela, 02.04.2020 12:41

Hallo Nancy, ich habe es grad nochmal getestet und bei mir funktioniert es. Sonst lade die Datei doch nochmal herunter oder nutze die DXF Datei über den Menüpunkt hinzufügen in deinem Silhouette Studio. Gruß Timo

Timo, 30.03.2020 23:55

Hallo, ich wollte mir gern die Plotterdatei für den Cameo runterladen. Sie wird auch geöffnet, aber es wird nichts angezeigt. Was mache ich falsch? LG Nancy

Nancy Lesch., 28.03.2020 17:53
Einträge gesamt: 5

Kommentar eingeben