Filtern nach

Edle Viskose Stoffe bei StoffMetropole.de

Unsere Welt sind Stoffe. Wir halten für Dich deshalb eine riesige Stoffauswahl bereit. Von Jersey und Baumwolle angefangen, über edle Viskose Stoffe oder Leinen, bis hin zu ausgefallenen Stoffen wie Wendepaillietten Stoffen oder Badeanzug Stoffen. Mit uns kannst Du jetzt jedes Nähprojekt in die Tat umsetzen. Du hast die Qual der Wahl und musst Dich für einen der Stoffe sowie natürlich die Farbe und das Muster entscheiden. mehr...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16

Unsere Welt sind Stoffe. Wir halten für Dich deshalb eine riesige Stoffauswahl bereit. Von Jersey und Baumwolle angefangen, über edle Viskose Stoffe oder Leinen, bis hin zu ausgefallenen Stoffen wie Wendepaillietten Stoffen oder Badeanzug Stoffen. Mit uns kannst Du jetzt jedes Nähprojekt in die Tat umsetzen. Du hast die Qual der Wahl und musst Dich für einen der Stoffe sowie natürlich die Farbe und das Muster entscheiden. Mit unseren Stoffen fertigst Du nicht nur tolle Modeteile für Dich selbst an, Du kannst nebenbei auch gleich noch Deine Freunde oder Bekannte mit Deinen einzigartigen Kreationen überraschen. Oder Du nähst für die Kleinen, damit die ganz Groß in Szene gesetzt werden. Wenn das nicht ausreichend gute Gründe sind, sich gleich an die Nähmaschine zu setzen.

Viskose Stoffe: immer wieder schön und vielseitig verwendbar

Viskose besteht aus regenerierter Cellulose, die in einem aufwendigen Verfahren zu Viskosefasern verarbeitet wird, und zwar so lange, bis daraus ein fertiger Stoff entsteht. Bei Viskose Stoffen handelt es sich um Dauerbrenner, die nie aus der Mode kommen. Farben und Muster unterliegen natürlich dem aktuellen Modetrend, nur welche Frau steht nicht auf ein sommerlich leichtes Kleid oder ein Shirt aus weicher und anschiegsamer Viskose? Mit Kleidungsstücken aus Viskose lassen sich immer wieder neue Trends setzen, mal sind vor allem unifarben beliebt, mal kommen lustige Tierprints oder Streublumen auf Viskose Stoffen ganz groß raus. Viskose Stoffe lassen sich recht leicht verarbeiten. Das fängt bereits beim Zuschneiden der Stoffe an. Mit der richtigen Schere oder mit einem Rollschneider geht das spielend von der Hand. Auch das Nähen mit einer modernen Nähmaschine wird Dir dank ausgeklügelter Transportsysteme sicherlich gelingen. Du kannst übrigens die Stoffe ebenfalls hervorragend zum Nähen von Tüchern oder leichten Deko Ideen verwenden. Daneben eignen sich Viskose Stoffe ebenfalls hervorragend zum Kombinieren mit anderen Stoffen, zum Beispiel mit Seide oder mit Spitze. Dabei kannst Du aus Spitze oder aus Seide kleine Einlegearbeiten im Bereich des Ausschnitts Deines neuen Shirts oder Kleides anfertigen. Kleid oder Shirt erhalten dadurch ein wunderbar verspieltes Aussehen.

Jede Menge Service rund um Stoffe

Neben den hochwertigen Stoffen bieten wir Dir natürlich jeden erdenklichen Service, sodass Du mit dem Nähen toller Bekleidung schon bald beginnen kannst. Sobald die Bestellung durch Dich abgeschickt wurde, kümmert sich einer unserer Mitarbeiter darum und stellt Deine Lieferung für Dich zusammen. Direkt danach verlässt die Ware unser Haus, sodass Du Deine neuen Viskose Stoffe schon bald in den Händen halten kannst. Beträgt der Warenwert mehr als 50 Euro, senden wir Dir die Stoffe sogar versandkostenfrei innerhalb von Deutschlands zu. Gern kannst Du Dir die bestellten Stoffstücke auch in bei uns am Lager abholen. Die Selbstsbholung ist Montags bis Freitags von 9 Uhr bis 13 Uhr möglich. 

In unserem großen Lager halten wir für Dich und die vielen anderen Kunden mehr als 3000 Stoffe bereit. Dazu bieten wir Dir ein großes Bändersortiment sowie eine riesige Menge an Nähzubehör an. Gern kannst Du uns auch anrufen, solltest Du Fragen bezüglich Viskose Stoffe an uns haben. Alternativ sendest Du uns einfach eine Mail zu. Selbstverständlich melden wir uns bei dir, so schnell uns dies möglich ist.

Wissenswertes: Viskose Stoff für luftig-leichte Sommerkleidung

Besonders in der warmen Sommerzeit ist Viskose überall beliebt. Viskose erfreut sich bei seinen Trägern großer Beliebtheit, da sich der Stoff weich und geschmeidig auf der Haut anfühlt. Durch seine feinen Fasern wird Viskose gerne für leichte Oberbekleidung wie T-Shirts, Tops oder dünne Pullover verwendet. Auch bei Sommerhosen kommt Viskose gere zum Einsatz. Viskose bietet seinen Trägern einen hohen Tragekomfort und sieht dennoch edel und hochwertig aus. Ein weiteres Argument, sich für Viskose zu entscheiden: Viskose Stoff lässt sich günstig erwerben. Wenn Du Dein anstehendes Nähprojekt aus Viskose Stoff fertigen möchtest, findest Du im Handel und natürlich bei uns eine große Auswahl unterschiedlicher Qualitäten. Da sich Viskose gut mit anderen Fasern kombinieren lässt, wird der Stoff auch gerne als Mischgewebe angeboten.

Viskose Stoff - Eigenschaften und Herstellung

Eigenschaften

Bereits im 19 Jahrhundert wurde Viskose erstmalig hergestellt. Zunächst galt Viskose als Kunstseide. Im Laufe der Zeit wurde Viskose unter dem Namen Reyon verkauft. Der Name Viskose leitet sich von dem chemischen Produktionsverfahren der Faser ab, bei dem sich eine viskose Flüssigkeit bildet. Aus der zähen Lösung werden die feinen Zellulose-Fäden produziert. Im Gegensatz zu anderen Stoffarten wie Wolle, Baumwolle, Leinen oder Seide, ist Viskose keine Naturfaser. Man bezeichnet Viskose als chemische Faser aus natürlichen Polymeren, da sie nicht aus synthetischen Basismaterialen hergestellt ist. Positive Eigenschaften von Viskose sind die starke Saugfähigkeit, die Luftdurchlässigkeit, der edle, fließende Fall und die Farbbeständigkeit. Negative Eigenschaften von Viskose sind die Gefahr des Einlaufens beim Waschen, die hohe Knitterneigung, die etwas geringere Strapazierfähigkeit, die Empfindlichkeit gegenüber Licht sowie die Gefahr einer Faserschwächung beim Kontakt mit Feuchtigkeit. Da sich Viskose vielseitig kombinieren lässt, wird er gerne mit Stoffen wie Baumwolle oder hochwertigem Samt gemischt.

Herstellungsverfahren

Die Zellulose-Faser wird aus Holz von Fichten, Buchen, Eukalyptusbäumen oder Pinien gewonnen. Mithilfe verschiedener Chemikalien wird der pflanzliche Zellstoff so lange behandelt, bis eine breiige Masse entsteht. Die viskose Masse wird nun durch Löcher brausenartiger Drüsen in ein Spinnbad gepumpt. In dem großen Spinnbad gerinnt und verfestigt sich die zähe Masse, bis Viskosefilamente entstehen. Bevor es zur Endverarbeitung geht, werden die Filmamente zu einer Faser verarbeitet. Trotz seines pflanzlichen Grundstoffes der Zellulose, gilt Viskose als chemische Faser. Grund hierfür ist der aufwendige, chemische Behandlungsprozess, durch den Viskose letztlich gewonnen wird.

Die richtige Verarbeitung von Viskose Stoff

Zuschnitt

Durch seine Faserfeinheit, ist Viskose Stoff im Gegensatz zu Stoffen wie Baumwollcanvas kein fester, stabiler Stoff. Beim Zuschnitt von Viskose ist deshalb darauf zu achten, den Stoff ausreichend mit Stecknadeln oder Wonderclips zu fixieren, damit er nicht unnötig verrutscht. Am besten lässt sich rutschiger Viskose Stoff auf einem Kurzflorteppich oder einer Gummimatte zuschneiden. Durch vorsichtige und präzise Schnittbewegungen mit der Schneiderschere, kann der Stoff sauber zugeschnitten werden. Um den Stoff zusätzlich zu fixieren, bietet es sich beim Zuschnitt an, das Papierschnittteil auf dem Stoff liegen zu lassen oder das den Stoff alternativ zu den Stecknadeln mit gleichen gewichten zu beschweren.

Nähen

Bei der Verarbeitung eines feinen Viskose Stoffes ist es ratsam, eine Microtex-Nähnadel in der Stärke 60 zu verwenden. Überprüfe am besten vor dem Nähen, ob die Nadelspitze noch intakt ist, indem Du mit dem Finger über die Oberfläche streichst. Sollte sich die Nadel nicht glatt, sondern rau anfühlen, muss die Nähnadel vor Beginn Deines Nähprojektes ausgetauscht werden. Beim Nähen solltest Du darauf achten, nicht an dem Stoff zu ziehen. Lasse den Viskose Stoff vorsichtig von Deiner Nähmaschine transportieren und halte ihn während des Nähens gerade. Eine saubere Naht gelingt beim Vernähen von Viskose am besten mit einer kurzen Stichlänge und lockerer Fadenspannung. Allerdings ist es sinnvoll, die Einstellungen vorab auf einem kleinen Probestück zu testen. Verwende beim Versäubern Deiner Schnittteile eine Overlock-Maschine, oder den 3-fach-Zick-Zack-Stich.

?Pflege-Tipps für Viskose Stoff

Waschen

Da Viskose dazu neigt, schnell einzulaufen, solltest Du Deinen Stoff vorwaschen. Um das Ausfransen Deiner Schnittteile zu verhindern, versäubere die Kanten vorab mit einer Overlock-Naht oder einem Zick-Zack-Stich. Viskose-Fasern reagieren empfindlich auf Feuchtigkeit. Wasche Deine Kleidungsstücke am besten per Handwäsche oder bei 30 Grad Celsius in der Waschmaschine im Schonwaschgang und vermeide auf jeden fall zu hohe Schleudertouren, solltest Du doch die Maschine für die Wäsche nutzen wollen.

Trocknen

Aufgrund der feinen Faser-Struktur und der hohen Knitterneigung, ist Viskose Stoff nicht trockner-geeignet. Am besten lassen sich Kleidungsstücke aus Viskose auf einem Bügel an der Luft trocknen.

Bügeln

Bei besonders rutschiger Viskose kannst Du vor dem Bügeln Sprühstärke verwenden, um den Stoff etwas griffiger zu machen. Um ungewünschte Falten aus dem Stoff zu bekommen, benötigt es keine hohen Temperaturen. Ein Dampfbügeleisen mit minimaler Hitze reicht aus, um Viskose Stoff zu glätten. Bügelst Du den Stoff zu hoch, kann e ssein, dass Du Brandflecken riskierst. Auch hier ist ein Test mit einem Probestück oder an unwichtiger Stelle ratsam.

Ideen für schöne Kleidungsstücke aus Viskose Stoff

Das leichte und luftdurchlässige Material kommt besonders bei schönem Wetter zum Einsatz. Daher werden häufig sommerliche Oberteile oder luftige Hosen aus Viskose Stoff gefertigt. Der saugfähige Stoff nimmt Schweiß perfekt auf und sorgt für ein unbeschwertes und softes Tragegefühl. Da sich Viskose nicht nur bequem tragen lässt, sondern auch edel fällt, werden Kleidungsstücke aus Viskose auch gerne im Business-Alltag oder auf sommerlichen Events getragen. Für Damen gibt es im Sommer zahlreiche schöne Kleider und Röcke aus dem hautfreundlichen Viskose Stoff. Ob als legeres Strandkleid, als edel fließendes Festkleid oder als sportliches Kleid für den Alltag - Viskose-Kleider gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Sommerliche Maxi- oder Midi Röcke werden ebenfalls gerne aus Viskose genäht.
Auch für Herren gibt es viele Kleidungsstücke, die sich gut aus Viskose fertigen lassen. Insbesondere Hemden, T-Shirts, Sakkos oder legere Hosen werden häufig aus dem feinen Sommerstoff genäht.
Stoffe aus Viskose gibt es in verschiedenen Farben und Mustern zu kaufen. Dank der hervorragenden Farbbeständigkeit des Stoffes, lohnt es sich auch zu kräftigeren Farben zu greifen.

Steckbrief zum Viskose Stoff

  • Besondere Eigenschaften von Viskose sind die feine, luftdurchlässige Faserstruktur und der edle, fließende Fall.
  • Das saugfähige Material nimmt Schweiß perfekt auf und eignet sich hervorragend für die warme Sommerzeit.
  • Viskose Stoff lässt sich günstig erwerben und ist in unterschiedlichen Farben und Musterungen erhältlich.
  • Bei der Verarbeitung von Viskose ist es ratsam, die Stoffteile mit kurzer Stichlänge und lockerer Fadenspannung zu vernähen.
  • Da die empfindliche Struktur von Viskose bei Feuchtigkeit geschwächt werden kann, sollte der Stoff nur vorsichtig bei niedriger Temperatur gewaschen werden.
  • Um Falten zu entfernen, kann Viskose Stoff bei niedriger Hitze mit einem Dampfbügeleisen behandelt werden.