Filtern nach

Wollstoffe bei Stoffmetropole.de kaufen

Entdecke unsere vielfältigen, hochwertigen Stoffe bei Stoffmetropole.de: Ganz gleich, welches Kleidungsstück Du nähen möchtest, bei uns findest Du die optimale Stoffauswahl zur Umsetzung der verschiedensten Ideen. Stelle aus unseren Baumwoll- schöne Shirts her, zaubere dir leichte Sommerkleidung aus Leinen oder ein schickes Kleid aus Samt: Die Möglichkeiten sind grenzenlos. mehr...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9

Entdecke unsere vielfältigen, hochwertigen Stoffe bei Stoffmetropole.de: Ganz gleich, welches Kleidungsstück Du nähen möchtest, bei uns findest Du die optimale Stoffauswahl zur Umsetzung der verschiedensten Ideen. Stelle aus unseren Baumwoll- schöne Shirts her, zaubere dir leichte Sommerkleidung aus Leinen oder ein schickes Kleid aus Samt: Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Auch ausgefallene Stoffe wie Tüll oder Wachstuchstoffe führen wir im Sortiment. Ein besonderes Highlight sind unsere erstklassigen Wollstoffe verschiedener Marken wie Qjutie oder Swafing.

Wolle: weich und wärmend

Wolle überzeugt durch ihre zahlreichen positiven Eigenschaften, die sie zu einem überaus beliebten und vielseitigen Material machen. 100% Schurwolle von Schafen oder Ziegen ist der Klassiker unter den Wollarten: Sie wird nach dem Scheren gewaschen, gekämmt und danach zu langen, dünnen Fäden gesponnen. Wollprodukte sind wetterfest und leiten Feuchtigkeit sehr gut nach außen ab. Sie sind zudem elastisch, farbbeständig und wärmeisolierend. Es gibt unzählige Wollarten: Der Walk aus 100% Schurwolle zeichnet sich durch die angeraute Struktur aus, die durch das Walken entsteht. Beim Walken wirken Wasser, Wärme, Druck und Bewegungen auf die Wolle ein und führen so zur Veränderung des Materials. Er überzeugt durch seine temperaturausgleichende Wirkung, Dehnbarkeit und Atmungsaktivität. Wolle ist zudem leicht wasserabweisend, was sie perfekt für Jacken, Mäntel oder Ponchos macht. Es gibt darüber hinaus auch Wollarten pflanzlicher Herkunft, wie Bambus-, Baumwoll- oder Leinengemische. Die Wollfasern aus Baumwolle wirken atmungsaktiv und kühlend und sind somit für Sommerkleidung die optimale Wahl.

Finde den perfekten Wollstoff in unserem Online-Shop

Unsere wunderschönen Baumwollstoffe bringen Dich warm durch den Winter: Fertige aus Wolle wärmende Wintermäntel oder kuschelige Pullover und Schals an und Frieren gehört der Vergangenheit an. Auch im Dekobereich sind Wollprodukte stets ein besonderer Hingucker: Du kannst schöne Sitzkissen, Deckchen oder Tischläufer herstellen. Auch zauberhafte Kuscheltiere lassen sich vorzüglich aus Wolle zaubern. In unserem Online-Shop findest Du Walk-Stoff aus 100% Schurwolle in mehr als 20 ausdrucksstarken Farben. Aus diesem besonders robusten Material lassen sich erstklassige Overalls für Babys und Kleinkinder herstellen, die drei positive Eigenschaften vereinen: Sie wärmen, sind sehr belastbar und langlebig. Unsere weiteren wärmenden Wollstoffe, wie das Gemisch aus 60% Baumwolle, 35% Polyester und 5% Lurex in verschiedenen Farben mit verspielten Punkte-Mustern, lassen sich im Nu in schöne Mäntel oder Pullis verwandeln. Weiterhin findest Du Stoffe aus 100% Wolle, 100% Schurwolle oder einer Kombination aus 70% Schurwolle und 30% Polyester. Alle unsere Stoffe sind mit dem OEKO-TEX® Standard 100 ausgezeichnet und somit garantiert freundlich zu deiner Haut.

WOLL STOFFE - NATÜRLICHE MATERIALIEN FÜR FAST JEDE JAHRESZEIT

Wenn es kühl wird und Du Dich nach kuscheliger Bekleidung sehnst, beginnt die Hauptsaison für Stoffe aus Wolle. Gewebter Woll Stoff ist das ideale Material für Mäntel, Jacken und Mützen, denn er wärmt ganz wunderbar und ist dennoch luftdurchlässig. Für nasskaltes Wetter eignet sich Walkloden besonders gut. Der gefilzte Woll Stoff hält Dich nicht nur schön warm, sondern hält sogar Nässe ab, wenn Du auf einem Herbstspaziergang einen Regenschauer abbekommen solltest. Anzüge und Kostüme aus sehr feiner Schurwolle und Kleider aus edlen Wollcrepes sind sogar im Sommer angenehm zu tragen. Woll Stoff ist also ein Naturprodukt, aus dem Du Bekleidung für jede Jahreszeit nähen kannst. Pluspunkt: Woll Stoff lässt sich recht einfach verarbeiten! 

WOLLE- BEGEHRTER ROHSTOFF SEIT DER BRONZEZEIT

DIE HERSTELLUNG UND HERKUNFT VON WOLLE

Für die Wollproduktion werden Schafe einmal im Jahr geschoren und liefern ca. 3,5 Kilogramm Vlies je nach Rasse und Alter. Das Rohprodukt wird nach der Schur sortiert und gewaschen. Durch einen Kämmprozess werden nun alle Fasern in eine Richtung ausgerichtet, anschließend gefärbt und dann in modernen Spinnereianlagen zu Garn versponnen. Je nach dem, wie dick das Garn ist, wird es zu unterschiedlichen Stoffen verarbeitet. Es entstehen voluminöse Mantelstoffe, leichte Wollflanelle oder fein gezwirnte Kleiderstoffe. Für die Herstellung von Walk und Walkloden wird die Wolle unter hoher Tempertureinwirkung mechanisch beansprucht, um die Oberfläche zu verfilzen.
Australien, China und Neuseeland sind heute die weltweit größten Exportländer für Schafwolle. Die Weiterverarbeitung der Garne zu besonders hochwertigen gewebten Woll Stoffen findet traditionell immer noch in Italien und England und sogar in Deutschland statt. 

WOLL STOFF HAT VIELE POSITIVE EIGENSCHAFTEN

Wolle ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff, der hervorragende Eigenschaften für Textilien mitbringt. Die wärmeisolierenden Eigenschaften des Schaffells bieten große Vorteile: Kleine Luftkammern im Inneren der gewebten und gewalkten Wollstoffe sorgen nicht nur für angenehme Wärme, sondern nehmen auch Feuchtigkeit in Form von Schweiß vom Körper auf und geben sie nach außen ab. Aus diesem Grund sind Lodenstoffe im Alpinsport besonders beliebt. Falls Wollstoffe einmal komplett nass werden, trocknen sie allerdings sehr langsam. Wolle muss nicht gewaschen werden. Lüften genügt, um schlechte Gerüche zu beseitigen. Walkloden ist besonders unempfindlich gegen Schmutz. Vielfach reicht es, den getrockneten Schmutz einfach nur abzubürsten. Es gibt allerdings einen Nachteil, der sich auf gefilzte oder gewalkte Wollstoffe bezieht: Sie fühlen sich kratzig auf Deiner Haut an. Du solltest Bekleidungsstücke aus diesen Stoffen besser mit einem Futterstoff verarbeiten oder verwende feine Schurwollstoffe oder Woll Crêpes für Dein Nähprojekt.

AUCH FÜR ANFÄNGER GEEIGNET: SO VERARBEITEST DU WOLL STOFF RICHTIG

ZUSCHNITT

Gewebte Woll stoffe und Walkloden kannst Du unkompliziert mit einer scharfen Schere oder einem Rollschneider zuschneiden. Walk franst an der Schnittkante nicht aus, so kannst Du auf Nahtzugaben an den Säumen verzichten. Da Du den Woll Stoff nicht waschen wirst, verwende für das Übertragen des Schnittmusters auf den Stoff eine Schneiderkreise, die sich ausreiben lässt. Alternativ verzichte einfach auf die Markierungen und schneide direkt am Schnittmuster entlang.
Beim Zusammenstecken von voluminösen Wollstoffen haben sich Stecknadeln mit großem Kopf bewährt, da sie deutlich sichtbar bleiben und nicht im Woll Stoff versinken.

NÄHEN

Das Vernähen von Walkloden und Woll Stoff ist auch für Hobbynäher, die noch am Anfang ihrer Nähkarriere stehen, recht einfach. Verwende eine Nähnadelstärke je nach Dicke des Materials. Mit einer Universalnadel der Stärke 80 lässt sich Woll Stoff in der Regel gut nähen. Verwende einen Gradstich für das Zusammennähen der einzelnen Teile. Achtung: Walk lässt die Nadel schneller stumpf werden als andere Stoffe. Du solltest also immer genug Ersatznadeln bereithalten. Nach jedem einzelnen Schritt ist normalerweise das Auseinanderbügeln der Nähte angesagt. Bei Wolle solltest Du dabei besonders vorsichtig sein. Stelle hierfür das Bügeleisen nur auf mittlere Hitze ein, presse das Eisen nicht zu fest auf und achte darauf, keinen Glanz in den Woll Stoff zu bügeln.
Wenn Du diese Tipps beherzigst, wirst Du schon bald einen schönen Mantel, ein Cape oder einen individuellen Wollhut in Deinen kreativen Händen halten!

SO PFLEGST DU WOLL STOFF RICHTIG

BITTE NICHT WASCHEN

Woll Stoffe wie Walkloden sollten so wenig wie möglich gewaschen werden, um ihre positiven Eigenschaften nicht zu verlieren. Das in den Fasern enthaltene Lanolin wirkt auf natürliche Weise schmutzabweisend und sollte weder durch Maschinenwäsche, Handwäsche noch durch chemische Reinigung zerstört werden. Eine intensive Reinigung von Woll Stoffen ist also nicht notwendig. Bürste den getrockneten Schmutz einfach ab und lüfte das Bekleidungsstück, wenn es unangenehm riecht.

TROCKNEN NUR AN DER LUFT

Sollte ein Woll Stoff einmal nass geworden sein, darfst Du ihn auf keinen Fall in den Trockner werfen. Hab Geduld und lass ihn flach ausgebreitet an der Luft trocknen, am besten auf einem Frotteetuch.

VORSICHTIG BÜGELN

Woll Stoff knittert wenig und muss deshalb auch selten gebügelt werden.
Solltest Du einmal bügeln müssen, verwende die Wolleinstellung auf dem Bügeleisen. Manche raten sogar ganz vom Bügeln der Wollstoffe ab.

AUS WALKLODEN ODER WOLL STOFF DEINE NÄHIDEEN VERWIRKLICHEN

Dein erstes Nähprojekt aus Walkloden muss nicht unbedingt gleich ein Trachtenjanker sein. Klar, Loden steht für traditionsreiche Bekleidung und hat noch dazu in den Grüntönen die typische trachtige Ausstrahlung. Näh Dir einen schicken Wintermantel aus weichem und fließendem Wollstoff. Für einen eleganten Blazermantel wähle Schurwolle in camel oder schwarz mit einem kleinen Kaschmiranteil, der für edlen Glanz sorgt. Verglichen mit einem Wollmantel eines Designerlabels kannst Du nicht nur sehr viel Geld sparen, sondern auch Deine individuellen Wünsche realisieren. Nähanfänger probieren ihre Fertigkeiten an einem gerade Rock aus kariertem Wollstoff aus, der sowohl im Büro als auch beim Caféklatsch mit den Freundinnen Aufmerksamkeit erzeugen wird. Nutze die Möglichkeit der offenen Schnittkanten bei Walkloden für ein einfach zu nähendes Cape. Die gerundeten Ränder benötigen keinen Besatz, sollten aber eine saubere Schnittkante aufweisen. Modische Accessoires wie Mützen oder Armstulpen sind schnell genäht und werden auch als individuelles Geschenk anderen viel Freude bereiten.

STECKBRIEF WOLL STOFF

  • Wollstoffe bestehen aus einem natürlichen Rohstoff, dem Fell von Schafen.
  • Die besonderen Eigenschaften wie Wärmespeicherung, Feuchtigkeitsaufnahme und Atmungsaktivität machen Wollstoffe so beliebt.
  • Walk und andere dicke Stoffe aus Wolle kannst Du leicht zu Mänteln, Jacken und Accessoires verarbeiten, leichtere Schurwollstoffe zu Kleidern, Röcken, Kostümen und Hosenanzügen.
  • Woll Stoff sollte nur gelüftet, nicht aber gewaschen oder maschinengetrocknet werden. Schmutz kannst Du im trockenen Zustand abbürsten.